https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/auto-verkehr/diesel-fahrverbot-das-ausland-lacht-ueber-die-deutschen-fahrverbote-15774925.html
Frank-Holger Appel (hap.)

Fahrverbots-Urteil : Grüne Soße

  • -Aktualisiert am

Keine freie Fahrt mehr nach Frankfurt? Bild: dpa

Frankfurt hat eine neue Spezialität: unsinnige Fahrverbote. Das Gericht verlässt mit seiner Entscheidung den Boden der Realität – und das Ausland lacht sich schlapp. Ein Kommentar.

          3 Min.

          Der Ärger sitzt tief bei den betrogenen Kunden von Volkswagen, die ihre mit illegaler Software bestückten Wagen noch fahren und jeden Tag weiterem Wertverlust zuschauen müssen, ohne eine Chance auf Entschädigung zu haben. Längst jedoch sind sie nicht mehr allein. Es gesellt sich die Wut all jener hinzu, die alte Benziner und ältere Diesel von Marken wie Mercedes, BMW, Opel, Ford oder Peugeot fahren.

          Die waren zum Zeitpunkt ihrer Zulassung gesetzeskonform, erweisen sich nun aber als schwer verkäuflich, weil sich Volkes Stimmung und Rechtsprechung gedreht haben. Kein Wunder, dass von Enteignung die Rede ist, für die niemand verantwortlich sein will. Mit jedem Fahrverbot, mit jedem Gerichtsentscheid bekommt die Wertvernichtung neuen Schwung, wird ein weiterer Sargnagel in den Dieselmotor getrieben.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Weiß, wo es langgehen soll: Wahlsiegerin Giorgia Meloni

          200-Milliarden-Paket : Deutschland steht am Pranger

          Etliche EU-Regierungen sind irritiert über den „Doppelwumms“ aus Berlin. Darf Deutschland sich solche Ausgaben leisten?
          Richard David Precht

          Prechts Umgang mit Kritik : Grüße, ganz persönlich

          Richard David Precht gibt Artikel falsch wieder und fordert die Degradierung von Journalisten, die ihn kritisieren. Zeit, über die Größe des Egos nachzudenken.