https://www.faz.net/-gqe-a76me

Sicher und Corona-konform : Das ist die sicherste Fluggesellschaft 2021

  • -Aktualisiert am

Ein Flugzeug landet auf dem Flughafen Berlin Brandenburg. Bild: ZB

Viele Flugzeuge sind vergangenes Jahr am Boden geblieben. Wer in diesem Jahr reisen gehen möchte, kann das sicher und Corona-konform mit dieser Fluggesellschaft.

          1 Min.

          Mitten im Lockdown-Winter lassen wir uns gerne von unseren Gedanken in den nächsten Urlaub tragen. Viel anderes ist auch gar nicht möglich, denn die meisten Flugzeuge bleiben noch am Boden. Für die, die sich aber 2021 – vorausgesetzt, die Corona-Bestimmungen lassen das zu – wieder auf große Reisen wagen wollen, hat das Portal AirlineRatings.com eine Liste der sichersten Fluggesellschaften der Welt aufgestellt.

          Angeführt wird die Liste von der australischen Fluggesellschaft Qantas. Fast durchgehend seit 2014 landet die Fluggesellschaft auf dem ersten Platz der Rangliste. An die Spitze hat es Qantas auch geschafft, weil die Fluggesellschaft ihre Piloten noch einmal ins Training schicken möchte, bevor sie wieder fliegen. Sechs Tage lang werden Piloten, die die letzten Monate am Boden geblieben sind, noch einmal geschult.

          Für ihre Bewertungen untersucht AirlineRatings jährlich 385 Luftfahrtunternehmen. Analysiert werden dabei Daten der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation, Unfallstatistiken und Zwischenfälle mit Piloten. Kam es bei einer Fluggesellschaft in den letzten zehn Jahren zu einem tödlichen Unfall, gibt es Punktabzug.

          Aber auch die Frage nach der Einhaltung internationaler Corona-Regeln spielt in der Bewertung in diesem Jahr eine Rolle. Dafür hat die Seite sogar eine eigene Liste aufgestellt. Aufgeführt werden dort die 20 besten Fluggesellschaften in dieser Hinsicht. Darunter sind Qatar Airways, welche Masken für ihre Passagiere bereithält, oder auch Emirates, die eine eigene Covid-19-Versicherung eingeführt hat.

          Nach Qantas geht Platz zwei an Qatar, die Plätze 3 und 4 an Air New Zealand und Singapore Airlines. Die deutsche Lufthansa hat es im Ranking nur auf Platz 18 geschafft, gehört aber immer noch zu den Top 20 der Luftfahrtbranche. Im Sicherheitsrating hat die deutsche Fluggesellschaft die volle Punktzahl erreicht. Einzig bei der Bewertung der Umsetzung von Corona-Maßnahmen wurde der Lufthansa ein Punkt abgezogen. Anders als etwa bei Finnair bekommen Passagiere an Bord von Lufthansa-Maschinen keine Hygienepäckchen mit Desinfektionsmittel oder Masken.

          Weitere Themen

          Starkes Wachstum bei Apple und Facebook

          Gewinner der Corona-Krise : Starkes Wachstum bei Apple und Facebook

          Apple übertrifft dank neuer iPhones alle Erwartungen, am stärksten legte allerdings ein anderes Produkt zu. Auch Facebook beschleunigt sein Wachstum, spricht jedoch von „erheblicher Unsicherheit“. Und Mark Zuckerberg leistet sich Seitenhiebe auf Apple.

          Bundesregierung senkt Wachstumsprognose für 2021 Video-Seite öffnen

          Einbruch der Wirtschaft : Bundesregierung senkt Wachstumsprognose für 2021

          Nach dem Einbruch der deutschen Wirtschaft im Corona-Jahr 2020 rechnet die Bundesregierung in diesem Jahr wieder mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 3,0 Prozent. Damit senkte die Regierung ihre Wachstumsprognose - in ihrer Herbstprojektion war sie noch von einem Plus von 4,4 Prozent ausgegangen.

          Gemischtes Bild bei Tesla

          Bilanz der Tech-Konzerne : Gemischtes Bild bei Tesla

          Zwar weist Tesla erstmals in seiner Geschichte einen Jahresgewinn aus, dennoch bleibt der Elektroautohersteller – anders als Apple und Facebook – hinter den Erwartungen zurück. Für das kommende Jahr hat der Konzern große Pläne.

          Topmeldungen

          Corona-Teststation auf der Insel Ibiza

          Neues Corona-Medikament : Die Herbstzeitlose gibt Hoffnung

          In einer großen Covid-19-Studie soll der Pflanzenwirkstoff Colchicin überzeugt haben. Mit ihm wäre ein leicht verfügbares und preiswertes Mittel im Kampf gegen die schweren Krankheitsverläufe gefunden.
          Apple-Chef Tim Cook (links) und Facebook-Chef Mark Zuckerberg: Die beiden Konzerne liefern sich zurzeit einen Streit über die mögliche Nachverfolgung von Nutzern (Tracking).

          Gewinner der Corona-Krise : Starkes Wachstum bei Apple und Facebook

          Apple übertrifft dank neuer iPhones alle Erwartungen, am stärksten legte allerdings ein anderes Produkt zu. Auch Facebook beschleunigt sein Wachstum, spricht jedoch von „erheblicher Unsicherheit“. Und Mark Zuckerberg leistet sich Seitenhiebe auf Apple.
          Tesla-Chef Elon Musk

          Bilanz der Tech-Konzerne : Gemischtes Bild bei Tesla

          Zwar weist Tesla erstmals in seiner Geschichte einen Jahresgewinn aus, dennoch bleibt der Elektroautohersteller – anders als Apple und Facebook – hinter den Erwartungen zurück. Für das kommende Jahr hat der Konzern große Pläne.

          Vendée Globe : Herrmann kollidiert mit Fischerboot – Dalin als Erster im Ziel

          Bei der härtesten Segelregatta der Welt überfährt Charlie Dalin als Erster die Ziellinie. Und dennoch ist der Franzose wohl nicht Sieger der Vendée Globe. Boris Herrmann entgeht auf der Jagd nach dem Podium nur knapp einer Katastrophe.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.