https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/auto-verkehr/abgase-tempolimit-elektromobilitaet-das-auto-entzweit-16020094.html

Was wird aus dem Auto? : Der Frontalzusammenstoß

Zeit für eine Rettungsgasse: Die für Wohlstand und Arbeitsplätze in Deutschland mit Abstand wichtigste Industrie hat eine harte Zeit vor sich. Bild: Imago

Abgase, Tempolimit, Elektromobilität – das Auto entzweit Wissenschaft und Gesellschaft. Wer gegen Verbote argumentiert, wird niedergemacht.

          7 Min.

          Er ist mutig. Er ist selbstbewusst. Er ist hartnäckig“, schreibt die F.A.Z. im Sommer 2005. Und er habe etwas leicht Missionarisches. Paul Kirchhof ist aus dem Nichts aufgetaucht und hat einen wahrlich radikalen Entwurf zur Vereinfachung des deutschen Steuerrechts vorgelegt. Aus 33.000 Normen will er 146 Paragraphen machen. Er berichtet von anfangs skeptischen Finanzbeamten, die darauf hinwiesen, dass sie nur die Rechtslage anwendeten. Und bald nach Ansicht seines Konzepts zu größten Fans würden.

          Holger Appel
          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Kirchhof aber wird vom CDU-Wahlkampfjoker zum Fachidioten, Bundeskanzler Gerhard Schröder tituliert ihn süffisant-abwertend als „Professor aus Heidelberg“, stellt ihn als weltfremden Forscher hin. Kirchhof und seine kurzzeitige Förderin Angela Merkel erholen sich davon nicht, seine Karriere in der Politik fällt aus, und das Steuerrecht ist, wie es ist.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Verena Hubertz, 34, ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag.

          Verena Hubertz : Plötzlich mächtig

          Gerade hat Verena Hubertz ein Start-up gegründet. Nun ist sie die wichtigste Wirtschaftspolitikerin der Kanzlerpartei. Eine Karriere mit Giga-Geschwindigkeit.
          Überklebtes Straßenschild an der Thomas-Mann-Straße in Prenzlauer Berg (Archivaufnahme)

          Kampf um die Sprache : Gendern diskriminiert

          Woher rührt das Unbehagen, wenn es um das Gendern geht? Viele Frauen (und auch viele Männer) ahnen, dass es nur eine neue Art der Diskriminierung ist.
          Kein Ladendieb: Mit „Pick & Go“ können die Waren auch in einem Kölner Rewe direkt im Rucksack verstaut werden – bezahlt wird per App.

          Überwachung im Supermarkt : Sie erkennen dich am Knochenbau

          In Berlin testet Rewe jetzt, wie gut Überwachung im Supermarkt ankommt. Wer eine „Pick&Go“-App geladen hat, darf seinen Einkauf direkt in den Rucksack stecken. Ein Selbstversuch.