https://www.faz.net/-gqe-a5wxc

Herrscher in Thailand : „Der reichste König der Welt“

Thailands König Maha Vajiralongkorn ist seit Oktober 2016 im Amt. Bild: Reuters

In Thailand können wegen Kritik am König empfindliche Strafen verhängt werden. Dennoch protestieren viele Thailänder gegen ihr Herrscherhaus – und stellen Forderungen an Berlin.

          4 Min.

          Er steht über allem. Denn Thailands König ist gottgleich. Auf der Erde aber verfügt der 68 Jahre alte Monarch über enormen Reichtum – und der rückt in den Fokus jener, die ein anderes Thailand wollen. Damit nehmen sich viele junge Demokraten, die in Bangkok unter wachsenden Risiken auf die Straße gehen, das heikelste Thema des Königreichs vor. Denn ohne seine Milliarden wäre der König Thailands eine Art Kaiser ohne Kleider.

          Christoph Hein

          Wirtschaftskorrespondent für Südasien/Pazifik mit Sitz in Singapur.

          Ihr jüngster Protest in dieser Woche führte die Demonstranten näher ans Zentrum des königlichen Vermögens: vor die Tore der Siam Commercial Bank. Sie wagen sich weit vor, wenn sie Rama X. auf Transparenten vorhalten, „Aktien von SCB zu stehlen“. Auf Kritik am König stehen in dessen Reich lange Haftstrafen. „Thailand ist das Land mit der größten Ungleichheit, hat aber den reichsten König der Welt“, bringt Panupong Jadnok, einer der Anführer der Bewegung, die Wut auf den Punkt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Corona-Teststation auf der Insel Ibiza

          Neues Corona-Medikament : Die Herbstzeitlose gibt Hoffnung

          In einer großen Covid-19-Studie soll der Pflanzenwirkstoff Colchicin überzeugt haben. Mit ihm wäre ein leicht verfügbares und preiswertes Mittel im Kampf gegen die schweren Krankheitsverläufe gefunden.
          Blutdruckpatienten müssen in diesen Zeiten besonders aufpassen.

          Wirkstoffe im Test : Welche Blutdrucksenker bei Covid-19 helfen

          Einige häufig verschriebene Blutdruck-Arzneien können offenbar das Risiko, nach einer Corona-Infektion schwer zu erkranken, merklich senken. Ärzte an der Charité haben mehrere Wirkstoffe getestet.

          Hass-Kommentare im Netz : Wenn Rentner zum Mord aufrufen

          Sie verbreiten online Hass und Hetze: Staatsanwälte versuchen möglichst viele von denen zur Rechenschaft zu ziehen, die im Netz die Tötung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gelobt haben.