https://www.faz.net/-ib3
Olaf Scholz spricht vergangenen Samstag in München.

Wahlkampf : Scholz nennt konkrete Zahl für Steuererhöhung

Erstmals beziffert der SPD-Spitzenkandidat, wie hoch der Spitzensteuersatz unter ihm als Kanzler steigen könnte. Im Gegenzug macht er unter anderem einen Mindestlohn von 12 Euro zur Bedingung für jede Koalition.

Deutschland wählt : Was die Wahl am Ende entscheidet

Für keinen der drei Kanzlerkandidaten können sich die Deutschen erwärmen. Inhalte spielen kaum eine Rolle. Am Ende wird es wohl heißen: Wer macht weniger Fehler. Der Wahlkampf in Grafiken.
Nicht nur eine Frage des Alters: Die Neigung zum Sparen

Der Sonntagsökonom : Die Suche nach dem Zins-Killer

Es ist nicht nur die Alterung der Bevölkerung, die auf die Zinsen drückt. In der Neigung zum Sparen ist der Unterschied zwischen Arbeitnehmern mit hohen und niedrigen Einkommen größer als zwischen den Altersgruppen.
Formulare fressen Zeit, die Unternehmern für frische Ideen fehlt.

Steuern und Bürokratie : Unternehmer im Schwitzkasten

Vor lauter Regulierung haben Unternehmer kaum mehr Zeit fürs Kerngeschäft. Die Politik muss Firmen von überflüssigem Papierkram befreien.

„Tax the rich“ : Das Kostüm zur Steuerpolitik

Alexandria Ocasio-Cortez provoziert das Publikum der exklusiven New Yorker Met-Gala – mit einem Kleid, das insbesondere in Gesellschaft von Millionären besondere Wirkung entfaltet.

Seite 51/51

  • Wie viel ist Arbeit wert?

    Mindestlohn-Debatte : Mindestlohn mit Kipppunkt

    Die SPD fordert einen Mindestlohn von 12 Euro. Ist das sinnvoll? Neuere Studien zeigen nämlich auch negative Beschäftigungseffekte .
  • Thomas Middelhoff : „Ich war auch mal ein netter Kerl“

    Fast ein Jahr nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis hat der frühere Starmanager Thomas Middelhoff gestern Abend in Frankfurt vor Studenten auf einer „Fuckup-Night“ seine Geschichte erzählt. Ob die ihm seine Läuterung abnehmen?