https://www.faz.net/-gqe-9w7d3

Staatliche Unterstützung : Putins arme Rentner

Begehrte Hilfe: Obwohl es Rentnern in Moskau noch verhältnismäßig gut geht, ist das Angebot im Café „Dobrodomik“ beliebt. Bild: Katharina Wagner

Russische Senioren leben sehr bescheiden – viele können sich keine Medikamente leisten, Urlaub schon gar nicht. Private Initiativen wollen helfen, stoßen aber auf das Missfallen des Kremls.

          5 Min.

          Vor einem Café am Rande Moskaus hat sich eine Schlange gebildet. Drei Dutzend Rentner warten geduldig in der Winterkälte, die Frauen in pastellfarbenen Mänteln, die Männer in schwarzen Jacken und Lederkappen. Alle paar Minuten rücken sie ein Stückchen vor, wenn sich die Tür wieder öffnet und ein freundlicher junger Mann einige von ihnen ins „Dobrodomik“ bittet. In dem Café können Rentner wochentags umsonst zu Mittag essen.

          Katharina Wagner

          Wirtschaftskorrespondentin für Russland und die GUS mit Sitz in Moskau.

          Dobrodomik heißt auf Deutsch „gutes Häuschen“, es liegt in Tuschino, einem einfachen, aber nicht schlechten Wohnviertel, nur 25 U-Bahn-Minuten vom Roten Platz entfernt. Zwischen den sowjetischen Plattenbauten liegen Höfe mit Spielplätzen und Bänken, auf denen bei gutem Wetter die Alten aus den umliegenden Häusern sitzen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          CDU-Vorsitz : Wer steht hinter den Kandidaten?

          Eine Kandidatur für den CDU-Vorsitz ist kein leichtes Unterfangen. Wer unterstützt und berät Merz, Spahn, Laschet und Röttgen im Hintergrund?
          Etwas für jeden Geschmack: Sexpuppen im Dortmunder Bordoll.

          Sexpuppen : „Die Mädels hier sind mir lieber“

          Das Geschäft mit Sexpuppen wächst. Die Kritik daran auch – spätestens, seit ein Unternehmen lebensechte Kinderpuppen herstellt. Doch was sind das für Männer, die Puppen echten Frauen vorziehen? Ein Bordellbesuch.