https://www.faz.net/-gqe-9xfoy

Studie zu Armut und Reichtum : Scholz und die Vermögensschere

Luxus? Boote in Düsseldorf am Rhein Bild: mauritius images / cgimanufaktur

Studien zu Armut und Reichtum gibt es einige – aber nicht viele, die im Finanzministerium vorgestellt werden. Geht die Schere zwischen Arm und Reich auf?

          2 Min.

          Es ist eine bemerkenswerte Konferenz zur Vermögensverteilung, die trotz Corona-Krise unbedingt im Bundesfinanzministerium stattfinden sollte und tatsächlich stattgefunden hat. Im kleineren Kreis, aber gleichwohl mit Minister. Olaf Scholz (SPD) verwies eingangs auf eine verbreitete Kluft zwischen positiver Einschätzung der wirtschaftlichen Umstände und latenter Unzufriedenheit.

          Manfred Schäfers
          Wirtschaftskorrespondent in Berlin.

          „Zu den Dingen, die wahrgenommen werden, zählt eine wachsende Ungleichheit“, betonte der Sozialdemokrat. Die Globalisierung, der Wohlstandsgewinn von Milliarden Menschen, sei mit der Botschaft verbunden, dass jetzt in der Welt unzählige Länder und Menschen seien, die mehr oder weniger dasselbe könnten wie man selbst. Populismus sei darauf die falsche Antwort.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der französische Präsident Emmanuel Macron am 7. September in Paris

          U-Boot-Streit mit Amerika : Warum Frankreich den Eklat herbeiführte

          Im U-Boot-Streit mit Amerika, Großbritannien und Australien hat Paris seine Botschafter aus Washington und Canberra zurückberufen. Im Gespräch mit der F.A.Z. erklären beide die Hintergründe und, wie sich die NATO aus ihrer Sicht ändern muss.
          Da muss noch was gemacht werden – doch die Investition lohnt sich zumeist nicht.

          Zu hohe Investitionskosten : Teure Energie-Sanierung

          Energieeffizienz ist in Deutschland ein wichtiges Thema beim Hausbau. Doch auch alte Gebäude müssen saniert werden. Finanziell lohnt ein solcher Umbau in den meisten Fällen aber nicht.