https://www.faz.net/-gqe-9ynvx

Corona-Krise : Warum Beamte weiterhin volles Gehalt bekommen

Im Klassenraum gibt es derzeit jedenfalls nichts zu tun. Bild: dpa

In manchen Branchen greift Kurzarbeit um sich, und auch der eine oder andere Beamte hat nichts mehr zu tun. Trotzdem gibt es gute Gründe, warum Beamte weiter ihre vollen Bezüge erhalten.

          4 Min.

          Hochbetrieb hier – Stillstand dort: Der öffentliche Dienst wird durch die Corona-Krise durchgeschüttelt, wie man es aus „normalen“ Wirtschaftskrisen nicht kennt. Dass sich private Unternehmen mit den Folgen von Auftrags- und Arbeitsausfall auseinandersetzen müssen, ist nichts Neues. Staatliche Einrichtungen sind davon aber in der Regel nur mittelbar betroffen. Auch in der schärfsten Rezession werden weder Büchereien noch Musikschulen sofort geschlossen und schon gar nicht Schulen.

          Dietrich Creutzburg

          Wirtschaftskorrespondent in Berlin.

          Nun ist alles anders: Während Arbeitsagenturen und Gesundheitsämter maximal gefordert sind, herrschen anderswo Stillstand oder Notbetrieb. In Bürgerämtern fällt wenig Arbeit an, und das Schwimmbadpersonal kann nur Frühjahrsputz machen. Erstmals steht auch die öffentliche Hand vor der Frage, wie auf großen Arbeitsausfall zu reagieren sei.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+