https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/apotheken-klagen-ueber-lieferengpaesse-medikamente-fehlen-18494603.html

Versorgung mit Medikamenten : Wenn der Kinderfiebersaft vergriffen ist

  • -Aktualisiert am

Nicht alle Medikamente sind in den deutschen Apotheken derzeit verfügbar. Bild: dpa

Nicht nur Apotheker klagen über Lieferengpässe – die Vorstufe zum Versorgungsengpass. Haben wir bei den Medikamenten die Globalisierung zu weit getrieben?

          3 Min.

          Deutschland war einmal die Apotheke der Welt. Dax-Unternehmen wie Merck oder Fresenius zehren von ihrem Gründungsmythos, vor langer Zeit als Apotheke gestartet zu sein. Noch immer ist die deutsche Pharmaindustrie ein wichtiger Akteur in der Branche weltweit. Der Aufstieg Biontechs im Zuge der Corona-Pandemie beweist, was hierzulande möglich ist.

          Und doch wird das ganz große Rad – wie auch in vielen anderen Industriezweigen – weiter östlich gedreht. China hat sich als Wirkstoffhersteller etabliert, ohne den wenig läuft, Indien als Arzneimittelproduzent. Das hat Konsequenzen, die Patienten hierzulande immer wieder zu spüren bekommen: Wichtige Medikamente fehlen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sperrung der Autobahn A7 bei Hamburg wegen Brückenabrissarbeiten Mitte November

          Allensbach-Umfrage : Keine gute Prognose für Deutschland

          Eine große Mehrheit der Deutschen ist mit ihrem Land zufrieden. Aber der Anteil derer, die das Land im Abstieg sehen, nimmt zu – und das Vertrauen schwindet, dass die Politik die Probleme bewältigen kann.