https://www.faz.net/-gqe-9d1q7

F.A.Z. exklusiv : Jetzt hat das Kartellamt Amazon im Visier

  • -Aktualisiert am

Andreas Mundt bei einem Interview in Bonn im April 2018 Bild: Reuters

Das Bundeskartellamt will nach Facebook nun den Internet-Giganten genauer unter die Lupe nehmen. Im Interview erklärt Präsident Mundt außerdem, warum wir uns in einem „Endspiel um die Telekommunikation“ befinden.

          7 Min.

          Herr Mundt, nach dem Mobilfunkgipfel von Verkehrsminister Scheuer gab es große Aufregung. Die Konkurrenz von Deutscher Telekom, Vodafone und O2-Anbieter Telefónica fürchtet Verabredungen zu ihren Lasten. Ist das, was da vereinbart wurde, noch mit fairem Wettbewerb vereinbar?

          Helmut Bünder
          Wirtschaftskorrespondent in Düsseldorf.

          Wenn die Bundesregierung investitionsfördernde Rahmenbedingungen in Aussicht stellt, ist dagegen ja nun überhaupt nichts einzuwenden, im Gegenteil, die will ich auch. Innovationen und Investitionen werden aber natürlich am besten durch funktionierenden Wettbewerb und nicht durch Wettbewerbsbeschränkungen angetrieben. Darüber sind sich alle Beteiligten hoffentlich auch im Klaren. Wenn in der Branche derzeit mit so harten Bandagen gekämpft wird, zeigt das eins: Wir befinden uns mitten im Endspiel um die Telekommunikationsmärkte.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wer traut sich schon, vor Autos herzuradeln? Das ist in dieser Straße in Frankfurt aber so gedacht, Fahrräder und Autos teilen sich die Spur und Autos dürfen Räder nicht überholen. Was Verkehrsteilnehmer hier für einen Radweg halten, ist die „Dooring Zone“ des Parkstreifens.

          Psychologie der Straße : Warum die Verkehrswende scheitert

          Warum tun wir uns so schwer, den Autoverkehr in seine Schranken zu weisen? An fehlenden Befunden der Verkehrswissenschaft liegt es jedenfalls nicht. Die Antworten liefern Psychologen.
          
              Historischer  Handschlag in Peking: Mao und Nixon 1971

          Amerika und China : Taiwans ungeklärter Status

          China errang vor 50 Jahren bei den Vereinten Nationen einen wichtigen diplomatischen Sieg für seine Anerkennung. Für Taiwan und Amerika war es eine schwere Niederlage, die bis heute nachwirkt.