https://www.faz.net/-gqe-99u6e

Altmaier im F.A.S.-Interview : „Wir wollen einen Deal mit Trump“

Peter Altmaier auf der Terrasse seines Arbeitszimmers. Bild: Matthias Lüdecke

Macht Donald Trump bald Ernst mit den Strafzöllen für Europa? Der Wirtschaftsminister erklärt in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, wie er damit umgehen will. Und mehr.

          6 Min.

          Herr Altmaier, in drei Wochen endet das Ultimatum von Präsident Trump zu Stahl- und Aluzöllen. Beginnt dann der große Handelskrieg?

          Ralph Bollmann

          Korrespondent für Wirtschaftspolitik und stellvertretender Leiter Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

          Georg Meck

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Das weiß heute niemand. Wir sind an einem Kreuzungspunkt. Seit dem Zweiten Weltkrieg war die internationale Handelspolitik vom Abbau der Zölle geprägt. Dadurch wurde Marktwirtschaft im globalen Maßstab möglich. Profitiert haben Verbraucher wie Unternehmer.

          Diese Wohlstandsphase endet nun?

          Sie ist gefährdet. Deswegen lohnt es sich, für den freien Handel zu kämpfen, und deswegen führte meine allererste Auslandsreise als Wirtschaftsminister nach Washington. Ich warne dringend davor, fahrlässig in eine Spirale der Abschottung hineinzuschlittern. Wenn wir auf Schutzzölle zurückfallen, erinnert das an die Zeiten Bismarcks, an den Siegeszug des Protektionismus mit allen verheerenden Folgen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Gerne im Rollkragenpullover wie im Silicon Valley: Markus Braun, Vorstandsvorsitzender und Großaktionär von Wirecard, der einzigen jungen Tech-Firma im Dax

          Wirecard-Chef Braun : Allein gegen die Spekulanten

          Markus Braun hat Wirecard aufgebaut und damit ein Vermögen gemacht. Allerdings wird der Firma Geldwäsche und Bilanzfälschung vorgeworfen. Der Milliardär zieht jetzt in die entscheidende Schlacht um sein Lebenswerk.
          Macho oder Gefühlsmensch: Was bedeutet es ein Mann zu sein?

          Der Mann der Zukunft : Wir haben ein Problem!

          Harter Macho oder Gefühlsmensch, dominant oder charmant – was ist ein „richtiger Mann“? Ein Gespräch mit dem Geschlechterforscher Paul Scheibelhofer.