https://www.faz.net/-gqe-7ztr1

Starbanker : Alexander Dibelius verlässt Thomas Mann

  • -Aktualisiert am

Alexander Dibelius und Laila Maria Bild: BrauerPhotos © Sabine Brauer

Neue Frau, neue Prioritäten: Star-Banker Alexander Dibelius ordnet sein Leben neu - und verlässt eine historische Villa.

          1 Min.

          Neue Frau, neue Prioritäten: Star-Banker Alexander Dibelius, 55,ordnet sein Leben nach und nach neu. Noch bevor der kostspielige Rosenkrieg mit Ex-Gattin Andrea im Sommer beendet war, wurde er zum ersten Mal Vater (mit seiner neuen Partnerin, der Schauspielerin Laila Maria Witt), im Herbst verließ er sodann den Posten als Goldman-Sachs-Chef in Deutschland.

          Georg Meck
          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Nun hat er auch seine Villa in München verkauft – „für unglaubliche 30 Millionen Euro“ an einen reichen Russen, einen „Oligarchen“, wie das Promi-Fachblatt „Bunte“ zu wissen glaubt. „Verkauf stimmt, Nationalität des neuen Eigners ist falsch“, heißt es hingegen aus dem Umfeld von Dibelius. Und über Zahlen redet der Investmentbanker nicht, wenn es sein Privatleben betrifft.

          Die Thomas-Mann-Villa von Alexander Dibelius.
          Die Thomas-Mann-Villa von Alexander Dibelius. : Bild: Picture-Alliance

          Das Geschäft erregt deshalb Aufmerksamkeit, weil Dibelius im Villenviertel Bogenhausen nicht irgendeine Immobilie bewohnt hat: In der Poschingerstraße, unweit der Isar, errichtete Thomas Mann 1913 ein Wohnhaus, in dem er bis zum Beginn des Exils im Februar 1933 gelebt hat. Im Krieg wurde das Haus zerstört, nach seiner Rückkehr ließ der Schriftsteller es 1952 abreißen und verkaufte das Ruinengrundstück für 20.000 Mark. 2001 schließlich erwarb Dibelius das Gelände und baute die Mann-Villa auf Grundlage von Originalplänen nach.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          2:2 gegen Ungarn : Ein denkwürdiges deutsches Drama

          Es ist ein Abend des puren Nervenkitzels: Lange droht dem DFB-Team ein Debakel wie bei der WM. Der eingewechselte Leon Goretzka verhindert das EM-Vorrundenaus mit dem späten Ausgleich gegen Ungarn.
          Britney Spears will sich mit nunmehr 39 Jahren von der Vormundschaft ihres Vaters befreien. (Archivbild von 2019)

          Anhörung vor Gericht : Britney Spears fordert Ende von Vormundschaft

          Seit 13 Jahren verwaltet ihr Vater als Vormund das Vermögen von Popstar Britney Spears. Nun äußerte sich die 39-Jährige vor einer Richterin zu dieser Situation: Sie sei nicht glücklich, deprimiert, vor allem aber wütend.
          Hoffnung auf Herdenimmunität: Menschen in der Fußgängerzone der Münchener Innenstadt

          Neue RKI-Zahlen : Immer mehr Delta-Infektionen

          Die Inzidenzen sinken weiter. Doch laut RKI hat sich der Anteil der Delta-Variante bei den Neuinfektionen seit vergangener Woche fast verdoppelt. Dennoch: Die Bundesländer bleiben gelassen.
          Der Berliner Erzbischof Heiner Koch am 29. Januar bei der Vorstellung des Missbrauchsgutachtens für das Erzbistum Berlin

          Missbrauch im Erzbistum Berlin : Ein Erzbischof ringt um Worte

          Die Beschäftigung mit dem Trauma sexualisierter Gewalt höre nie auf, berichtet ein Opfer. Sie müsse sich dafür rechtfertigen, für die Kirche zu arbeiten, berichtet eine Seelsorgerin. Eine Anhörung in Berlin erschüttert Erzbischof Koch.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.