https://www.faz.net/-gqe-7grit

Weitere Nachrichten : Thyssen-Krupp Rasselstein baut 420 Stellen ab

  • Aktualisiert am

Bild: dapd

Sony bringt die PS 4 am 29. November in Europa auf den Markt und in Köln ist der Rhein wieder offen für die Schifffahrt.

          1 Min.

          Thyssen-Krupp Rasselstein baut 420 Stellen ab

          Der Weiß- und Feinblechhersteller Thyssen-Krupp Rasselstein streicht in den kommenden Jahren an seinen Standorten in Neuwied und Andernach insgesamt 420 Stellen. Darüber seien die Mitarbeiter auf einer Versammlung in Andernach informiert worden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Betrieb im Neuwieder Werk wird demnach im September 2015 eingestellt, einige Anlagen werden schon in diesem Jahr stillgelegt. Möglichst vielen Beschäftigten aus Neuwied solle ein Wechsel nach Andernach, wo Weißbleche hergestellt werden, angeboten werden. Betriebsbedingte Kündigungen werde es nicht geben.

          Sony bringt die PS 4 am 29. November in Europa auf den Markt

          Sony bringt seine Playstation 4 am 15. November in den Vereinigten Staaten auf den Markt, in Europa soll sie am 29. November in den Handel kommen. Das kündigte das Unternehmen am Dienstagabend zum Start der Gamescom in Köln an. Erstmals bringt der japanische Konzern damit die Playstation nicht im Heimatmarkt, sondern in den Vereinigten zuerst in den Handel. Bereits jetzt sei die Playstation 4 in 32 Ländern eine Million Mal vorbestellt worden, sagte Andrew House, Präsident und Chef von Sony Computer Entertainment.

          Rhein in Köln wieder offen für Schifffahrt

          Der Rhein in Köln ist wieder frei, nachdem seit Sonntag mehrere Schiffe festgesessen hatten und die Fahrrinne freigebaggert worden war. Um den Stau aufzulösen, dürften zunächst nur Schiffe flussabwärts fahren, danach dann auch in der Gegenrichtung, sagte Bereichsleiter Hartmut Streichan vom Kölner Wasser- und Schifffahrtsamt am Dienstagabend. Seit Sonntag waren vier Frachtschiffe auf Grund gelaufen. Ein Kohlefrachter kam am Dienstag erst wieder frei, nachdem er abgeladen worden war. An einer Flachstelle in Köln lagern sich verstärkt Sand und Kies in der Fahrrinne ab. Wegen des niedrigen Wasserstands dürfen die Kapitäne nur so viel Fracht laden, dass ihre Schiffe nicht zu tief für diese Stelle liegen.

          Weitere Themen

          Rhein-Derby vor leeren Rängen Video-Seite öffnen

          Düsseldorf gegen Köln : Rhein-Derby vor leeren Rängen

          Am Wochenende trifft Fortuna Düsseldorf auf den 1. FC Köln. Doch auch das Rhein-Derby muss in dieser Saison ohne die Fans stattfinden. Doch auch als Geisterspiel sei das Aufeinandertreffen der beiden Vereine etwas Besonderes, wie beide Trainer beteuerten.

          Topmeldungen

          Proteste gegen das in Peking geplante „Sicherheitsgesetz“ für Hongkong: Eine Demonstrantin gestikuliert gegenüber Polizeikräften im Hongkonger Geschäftsviertel von Causeway Bay.

          China gegen Hongkong : Ein Land, ein System

          China versucht mit aller Macht, was bislang stets misslungen ist: Hongkong dauerhaft ruhigzustellen. Peking fordert damit auch Washington heraus.
          Entscheiden ist die Einsicht, welche Verträge notwendig oder überflüssig sind: Hier heißt das Gebot der Stunde nicht Altersvorsorge, sondern Risikoabsicherung und Eigenheimfinanzierung.

          Die verlorenen Jahre : Was Gutverdiener finanziell oft falsch machen

          Bei Abschlüssen von Geldanlagen, Krediten und Versicherungen hapert es oft an der Einsicht, welche Verträge notwendig oder überflüssig sind: Gedanken an die Altersvorsorge taugen nicht, wenn das finanzielle Gerüst im Hier und Jetzt nicht passt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.