https://www.faz.net/-gqe-7jx0k

Weitere Nachrichten : 173 Millionen Euro für Kapitalerhöhung bei Alitalia

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Die italienische Fluggesellschaft Alitalia hat für ihre geplante Kapitalerhöhung Zusagen über 173 Millionen Euro erhalten, Deutschland wird einem Kompromiss zu CO2-Vorgaben für Autos zustimmen und Sony startet den Verkauf der Playstation 4 in Deutschland.

          2 Min.

          Alitalia: 173 Millionen Euro für Kapitalerhöhung gesichert

          Die strauchelnde italienische Fluggesellschaft Alitalia hat für ihre geplante Kapitalerhöhung Zusagen über 173 Millionen Euro erhalten. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in Fiumicino bei Rom mit. Am Mittwoch war die verlängerte Frist für die Anteilseigner zum Zeichnen der neuen Aktien ausgelaufen. Gleichzeitig betonte Alitalia, die angestrebte Kapitalerhöhung über insgesamt 300 Millionen Euro sei nicht in Gefahr, da es noch weitere Interessenten gebe. Die Aktion solle bis zum 10. Dezember beendet sein.

          Deutschland wird Kompromiss zu CO2-Vorgaben für Autos zustimmen

          Die Bundesregierung möchte den Streit um Klimavorgaben für Neuwagen ab dem Jahr 2020 beenden. Deutschland werde beim Treffen der EU-Botschafter der 28 Mitgliedsstaaten bei der EU am Freitag einem jüngst ausgehandelten Kompromiss zustimmen, sagte ein Diplomat in Brüssel am Donnerstag. Auf deutschen Druck hin hatte sich eine Einigung bisher immer wieder verzögert.

          Sony startet Verkauf der Playstation 4 in Deutschland

          Sony hat mit einem Fest in Berlin den Start seiner neuen Spielekonsole Playstation 4 in Deutschland und Europa gefeiert, die offiziell am Freitag in den Handel kommt. Hunderte Fans fanden sich am Donnerstagabend in Berlin auf dem Potsdamer Platz zu einem ersten Vorverkauf ein. Offiziell stehen die Konsolen ab Freitag in den Regalen der Elektronik-Händler. Vor rund zwei Wochen war die Playstation 4 in den Vereinigten Staaten herausgekommen. Binnen 24 Stunden hatte Sony nach eigenen Angaben eine Million Stück verkauft. Microsoft vertreibt seine Xbox One seit einer Woche in insgesamt 13 Ländern. Die Branche erhofft sich von den neuen Konsolen eine kräftige Belebung des Geschäfts, die Geräte lösen nach mehr als sieben Jahren ihre Vorgänger ab. Beobachter erwarten zunächst ein Kopf-an-Kopf-Rennen der Rivalen.

          Conrad Electronic an Übernahme von getgoods.de interessiert

          Der Elektronikhändler Conrad Electronic ist an einer Übernahme des insolventen Onlinehändlers getgoods.de aus Frankfurt/Oder interessiert. Das sagte Christoph Möller, der Sprecher des getgoods.de-Insolvenzverwalters Rüdiger Wienberg, am Donnerstagabend der dpa. Er bestätigte damit einen Bericht der „Märkischen Oderzeitung“. Die Verkaufsgespräche seien weit fortgeschritten, aber noch nicht abgeschlossen, so Möller. Beim Bundeskartellamt wurde die Verkaufsabsicht bereits am Mittwoch gemeldet, wie die Zeitung ebenfalls berichtet. Dies geht aus einer Bekanntmachung der Behörde hervor. Getgoods.de hatte Mitte November Insolvenz angemeldet.

          Chinesen wollen Conergy-Modulwerk in Frankfurt (Oder) kaufen

          In Frankfurt (Oder) sollen in Zukunft unter chinesischer Regie Solarmodule gefertigt werden. Der Produktionsbetrieb des insolventen Solarunternehmens Conergy werde an den Modulhersteller Astronergy verkauft, teilten Geschäftsführung und Insolvenzverwalter am Donnerstag bei einer Betriebsversammlung in Frankfurt mit. Astronergy ist ein Tochterunternehmen der chinesischen Chint-Gruppe. Rund 200 Arbeitsplätze sollen durch die Übernahme langfristig gesichert werden, 80 Jobs werden dagegen abgebaut.

          Weitere Themen

          Kleine Länder haben es leichter

          Hanks Welt : Kleine Länder haben es leichter

          Staaten werden immer kleiner, nicht größer. Nur die Europäische Union wählt einen Sonderweg. Das hat seinen Preis in Zeiten von Corona.

          Topmeldungen

          Ausschreitungen in Amerika : Die Polizei wird der Lage nicht Herr

          In Atlanta verletzt ein Wurfgeschoss einen Polizisten. In New York fährt ein Polizei-SUV in eine Menschenmenge. In Richmond wird ein Brand gelegt. Präsident Trump setzt auf die Armee, um „Amerika wieder großartig zu machen“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.