https://www.faz.net/-gqe-7vbrj

Was Sie heute erwartet : Nach den Zügen stehen die Flugzeuge still

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

          1 Min.

          Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat ihre Mitglieder für heute ab 13.00 Uhr und morgen zu einem weiteren Streik bei der Lufthansa aufgerufen. Betroffen sind bundesweit Kurz- und Mittelstreckenflüge der größten deutschen Fluggesellschaft. Für Dienstag hat die Gewerkschaft einen zusätzlichen Streik auf den Langstreckenflügen angekündigt. Zuletzt hatten die Piloten am Donnerstag die Billigtochter Germanwings für zwölf Stunden bestreikt. Diesmal ist der Ausstand auf eine Dauer von 35 Stunden angesetzt und trifft den Mutterkonzern.

          Angesichts der sich eintrübenden Wirtschaftslage in Europa beraten die deutschen und französischen Minister für Wirtschaft und Finanzen heute gemeinsam über Wege, Investitionen zu fördern. Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Gabriel (SPD) empfangen den französischen Finanzminister Sapin und Wirtschaftsminister Macron in Berlin. Im Gespräch mit der F.A.Z. haben die beiden schon im Vorfeld ein großes Investitionsprogramm gefordert. In Europa wird derzeit heftig über die richtige Balance zwischen Sparpolitik und einer durch Investitionen geförderten Wachstumspolitik diskutiert.

          Wie leben die Menschen in Deutschland? Neue Zahlen zum Familienleben stellt das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden vor. Neben der klassischen Familie geht es dabei etwa um Patchwork-Familien, Alleinerziehende und um gleichgeschlechtliche oder kinderlose Paare.

          Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag,

          Ihre F.A.Z.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          In eine neue Zukunft? Das neue SPD-Führungsduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans

          Neue SPD-Spitze : Zwei Neulinge, viele Helfer

          Die SPD hat eine koalitionskritische Hinterbänklerin und einen Polit-Pensionär an die Spitze gewählt. Aber der Rest der Führung besteht aus Parteiprofis, die überwiegend regieren wollen. Wer sind sie? Eine Analyse.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.