https://www.faz.net/-gqe-7ny82

Was Sie heute erwartet : Gesetzentwurf zum Mindestlohn in der Diskussion

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Das Bundeskabinett will auf seiner Sitzung den Gesetzesentwurf zum Mindestlohn beraten, die Techniker Krankenkasse informiert über ihren Innovationsreport 2014 zur Bewertung von Arzneimitteln und die Piloten der Lufthansa beginnen ihren dreitägigen Streik.

          3 Min.

          Wirtschaftstermine

          Berlin. Das Bundeskabinett will auf seiner Sitzung den Gesetzesentwurf zum Mindestlohn beraten

          Berlin. Plenarsitzung Deutscher Bundestag mit Regierungsbefragung

          bis 04.04.2014:
          Berlin. 11. Deutsche Insolvenzrechtstag des Deutschen Anwaltvereins

          Berlin. Die Techniker Krankenkasse informiert über ihren Innovationsreport 2014 zur Bewertung von Arzneimitteln

          Berlin. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young stellt ihr „Start-up-Barometers 2014: Deutschland auf dem Weg zum Start-up-Standort“ vor

          bis 04.04.2014:
          Berlin. Deutscher Fundraising Kongress des Deutschen Fundraising Verbandes e.V. Bonn. Das Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, Alt, und ZDH-Präsident Wollseifer halten eine Pressekonferenz zum Thema „Azubis gesucht - zur Lage der dualen Berufsbildung“

          bis 04.04.2014:
          Cottbus. Amtschef- und Agrarministerkonferenz (AMK) der Bundesländer im Frühjahr

          bis 03.04.2014:
          Düsseldorf. 17. Internationaler Altpapiertag des Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung e. V. (bvse)

          Düsseldorf. Jahrespressekonferenz des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlegebau e.V. (VDMA) in Nordrhein-Westfalen

          Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof verhandelt über Schadenersatz bei Lieferung mangelhafter Fenster

          im April 2014:
          Karlsruhe. Das Bundesverfassungsgericht will sein Urteil über das Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) verkünden

          bis 03.04.2014:
          Leipzig. Verkehrsministerkonferenz der Bundesländer (VMK)

          bis 04.04.2014:
          Sprockhövel. 10. Bundesmigrationskonferenz der IG Metall

          bis 04.04.2014:
          Weimar. 21. Deutscher Richter- und Staatsanwaltstag des Deutschen Richterbundes e.V. (DRB)

          KRAFTFAHRT-BUNDESAMT, FLENSBURG: Veröffentlichung der Pkw-Neuzulassungen (März)

          Brüssel. Plenarsitzung des Europäischen Parlaments. Die Abgeordneten diskutieren u.a. über die gemeinsame europäische Außen- und Sicherheitspolitik und die Zukunft der Innen- und Justizpolitik. Desweiteren stehen eine Reihe von Dossiers zur Abstimmung, u.a. die Vorschläge der Europäischen Kommission zu Medizinprodukten

          bis 03.04.2014:
          Brüssel. Das 4. Gipfeltreffen zwischen der Europäischen Union (EU) und Afrika steht unter dem Thema „Investing in People, Prosperity and Peace“. Es werden Staats- und Regierungschefs und Vertreter von rund 80 Nationen erwartet

          bis 06.04.2014:
          Genf. 42. Internationale Messe für Erfindungen

          bis 03.04.2014:
          Istanbul. Europäische Konferenz des International Council of Shopping Centres (ICSC) zum Thema „Are you being served?“

          Luxemburg. Der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel hält voraussichtlich seine erste „Rede zur Lage der Nation“ vor dem Parlament

          Luxemburg. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hält seine Jahrespressekonferenz

          Luxemburg. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) verhandelt über die Kohärenz des deutschen Glücksspielrechts

          Unternehmen

          BUCH.DE INTERNETSTORES AG, MÜNSTER: Hauptversammlung

          DEUTSCHE BAHN AG (DB), BERLIN: Betriebsräte und Personalvorstände ziehen eine Zwischenbilanz bei der Überprüfung des Personaleinsatzes des Konzerns

          DEUTSCHE BAHN AG (DB), BERLIN: Präsentation des neuen ICE-3 (Velaro-D) mit Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU) und Bahnchef Grube

          DEUTSCHE BANK AG, FRANKFURT AM MAIN: Der Deutschland-Chef von JP Morgan, Karl-Georg Altenburg, wechselt zur Bank

          bis 04.04.2014:
          DEUTSCHE LUFTHANSA AG, KÖLN: Im Tarifkonflikt um höhere Gehälter und die Zukunft der Übergangsrenten planen die Piloten des Luftfahrtunternehmens einen dreitägigen Streik

          DEUTSCHE POST AG, BONN: Post-Chef Frank Appel präsentiert neue strategische Ziele über das Jahr 2015 hinaus in Frankfurt am Main

          DIRK ROSSMANN GMBH, BURGWEDEL: Jahrespressekonferenz

          ERGO VERSICHERUNGSGRUPPE AG, DÜSSELDORF: Bilanzpressekonferenz

          GRENKELEASING AG, BADEN-BADEN: Neugeschäftsmeldung Q1

          MME MOVIEMENT AG, BERLIN: Hauptversammlung und Halbjahresbericht

          ROTKÄPPCHEN-MUMM SEKTKELLEREIEN GMBH, FREYBURG/UNSTRUT:
          Bilanzpressekonferenz

          TÜV NORD AG, HANNOVER: Bilanzpressekonferenz

          AIRBUS GROUP N.V., AMSTERDAM: Fabrice Brégier hält zum Thema „Airbus - A European Pedigree for the Global Market“ eine Rede in Berlin bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)

          bis 04.04.2014:
          MICROSOFT CORP., REDMOND, WA:Entwicklerkonferenz „Build“ in San Francisco

          MONSANTO CO., ST. LOUIS, MO: Q2

          TELIASONERA AB, FARSTA: Hauptversammlung

          VOLVO A.B., GÖTEBORG: Hauptversammlung

          ZURICH INSURANCE GROUP LTD., ZÜRICH: Generalversammlung. Der frühere Lufthansa-Chef Christoph Franz soll in den Verwaltungsrat gewählt werden

          Finanzmarktdaten

          Luxemburg. Erzeugerpreise Industrie (Februar), Bruttoinlandsprodukt (Q4, 3. Schätzung)

          Madrid. Arbeitsmarktdaten (März)

          Washington. ADP-Arbeitsmarktbericht (März), Auftragseingang Industrie (Februar)

          Weitere Themen

          Samsungs Patriarch ist gestorben

          Lee Kun-hee : Samsungs Patriarch ist gestorben

          „Ändern Sie alles, nur nicht ihre Frau und ihre Kinder.“ Mit dieser Weisung führte der südkoreanische Unternehmer Lee Kun-hee Samsung an die Weltspitze der Elektronikunternehmen. Am Sonntag starb Lee im Alter von 78 Jahren.

          Topmeldungen

          Soldaten des Kommandos Spezialkräfte (KSK) stürmen in Calw während einer Übung in eine Tür (Archivbild).

          Wehrbeauftragte Eva Högl : „Es wäre falsch, das KSK aufzulösen“

          Das Kommando Spezialkräfte wird grundlegend reformiert, um rechtsextreme Umtriebe künftig unmöglich zu machen. Die Wehrbeauftragte war bei der „Höllenwoche“ des Verbands dabei. Ein Gespräch über ihre Eindrücke.
          SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach

          SPD-Gesundheitsexperte warnt : Lockdown möglicherweise schon in wenigen Wochen

          Die jetzigen Einschränkungen reichten nicht aus, um einen deutlichen Anstieg der Todeszahlen zu verhindern, sagt Karl Lauterbach laut einem Bericht. Er fordert mehr Homeoffice und eine Aufteilung von Schulklassen. Auch der Außenhandelsverband warnt vor einem neuen Lockdown.

          Verbannung beim FC Arsenal : Warum Mesut Özil polarisiert und spaltet

          Mesut Özil wird beim FC Arsenal nicht mehr gebraucht. Sein Verhalten auf und neben dem Platz wirft Fragen auf, auf die es keine Antworten gibt. Denn Politik lässt sich nicht mit Fußballschuhen vermessen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.