https://www.faz.net/-gqe-799hr

Themen des Tages : Schaeffler legt Zahlen vor

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Die Finanzminister der Bundesländer treffen sich zur Jahreskonferenz in Wiesbaden, das Unternehmen Schaeffler stellt seine Geschäftszahlen zum ersten Quartal vor und in Tokio trifft sich die Bank of Japan zur geldpolitischen Sitzung.

          Wirtschaftstermine

          Frankfurt am Main. James Bullard, Präsident der Federal Reserve Bank of St. Louis hält die Distinguished Lecture am Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS) zum Thema „Monetary Policy Options in a Low-rate Environment“

          Wiesbaden. Jahreskonferenz der Finanzminister der Bundesländer (FMK) (bis 24.05.2013)

          Brüssel. Treffen der Minister der Europäischen Union für Allgemeine Angelegenheiten

          London. Chelsea Flower Show (bis 25.05.2013)

          Unternehmen

          Schaeffler AG, Herzogenaurach. Geschäftszahlen zum ersten Quartal (Q1)

          United Internet AG, Montabaur. Q1

          Zooplus AG, Unterföhring. Q1 (endgültig)

          Burberry Group plc., London. Jahresergebnis (vorläufig)

          Hewlett-Packard Co., Palo Alto, CA. Q2

          Marks & Spencer plc., London. Geschäftsbericht (endgültig)

          The Home Depot Inc., Atlanta, GA. Q1

          Vodafone Group plc., Newbury. Jahreszahlen 2012/2013 (vorläufig)

          Finanzmarktdaten

          Wiesbaden. Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte (April)

          London. Verbraucherpreisindex (April), Erzeugerpreisindex (April)

          Tokio. Geldpolitische Sitzung der Bank of Japan (BoJ) (bis 22.05.2013)

          Weitere Themen

          Alles auf Wiederaufbau Video-Seite öffnen

          Ölkonzern in Saudi-Arabien : Alles auf Wiederaufbau

          Der Ölkonzern Saudi Aramco will die Produktion in Churais nach den Drohnenangriffen bis Monatsende wieder voll aufnehmen. Rund um die Uhr arbeiten Mitarbeiter am Wiederaufbau.

          Topmeldungen

          Klimastreik in Berlin : Rackete for Future

          Beim großen Klimastreik in Berlin überlassen die Aktivisten von „Fridays for Future“ anderen die Bühne. Es sollte der Auftakt sein für ein breites gesellschaftliches Bündnis. Doch noch prallen Welten aufeinander.
          Ihnen reicht der Kompromiss nicht: Wie in Berlin demonstrierten Hunderttausende

          Kompromiss und Proteste : Was in der langen Nacht geschah

          Erst war das Klimaschutzgesetz fast am Ende, dann kam der Protest – und dann stritt das Kabinett eine Nacht lang. Jetzt sonnt sich die Politik im Glanz der Einigung. Währenddessen dröhnt der Protest Hunderttausender.
          Der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses, Adam Schiff von der Demokratischen Partei, am Donnerstag im Kongress

          Whistleblower belastet Trump : Die Spur führt nach Kiew

          Ein Mitarbeiter des Geheimdienstes macht Donald Trump schwere Vorwürfe. Dessen Regierung versuchte, die Informationen des Whistleblowers zu unterdrücken.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.