https://www.faz.net/-gqe-80bic

Themen des Tages : Lkw-Maut und Kleinanlegerschutzgesetz

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Der Deutsche Bundestag berät zur Ausdehnung der Lkw-Maut und zum Kleinanlegerschutzgesetz, die Ratingagentur Moody’s gibt ihr Ergebnis der Überprüfung für Deutschland bekannt und BASF lädt zur Bilanzpressekonferenz.

          2 Min.

          Wirtschaftstermine Inland

          Berlin. Plenarsitzung Deutscher Bundestag. Auf der Tagesordnung steht der Regierungsentwurf zum Kleinanlegerschutzgesetz und die Ausdehnung der Lkw-Maut sowie Griechenland nach der Wahl

          Berlin. Erste Sitzung der Mindestlohn-Kommission unter dem Vorsitz des früheren Bürgermeisters von Hamburg, Henning Voscherau (SPD)

          bis 01.03.2015:
          Offenbach. I.L.M Winter Styles - Internationale Lederwaren Messe Offenbach

          CHRISTLICH-DEMOKRATISCHE UNION (CDU): Berlin. Klausurtagung des Wirtschaftsrats der CDU e.V zur Energie- und Umweltpolitik u. a. mit Teilnahme von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)

          STATISTISCHES BUNDESAMT, WIESBADEN: Außenhandelspreise (Index Einfuhr- und Ausfuhrpreise) (Januar), Gemüseanbau und -ernte (2014)

          Wirtschaftstermine Ausland

          Brüssel. Die Europäische Kommission präsentiert das Winter-Wirtschaftspaket. Es beinhaltet 28 Länderberichte und einen Bericht für den Euroraum, mit Analysen der Wirtschaftspolitik aller Mitgliedstaaten und der Eurozone. Die EU-Kommission berät die Haushaltspläne von Italien, Frankreich und Belgien, die für 2015 erheblich von den Vorgaben des reformierten EU-Stabilitäts- und Wachstumspakts abweichen

          27.02.1995 (vor 20 Jahren):
          London. Die britische Merchantbank Barings wird wegen milliardenschwerer Fehlspekulationen des Wertpapierhändlers von Baring Furtures Singapur, Nick Leeson, unter Vergleich gestellt. Nick Leeson wird am 2. März 1995 auf dem Frankfurter Flughafen festgenommen

          New York. Die Ratingagentur Moody’s gibt ihr Ergebnis der Überprüfung für Deutschland und Österreich bekannt

          New York. „Amerikanisches Monety Policy Forum“ der Initiative on Global Markets an der Universität von Chicago Booth School of Business. Unter anderem Rede des ehemaligen Fed-Präsidenten Bernanke sowie Diskussion mit EZB-Vizepräsident Constancio, dem Vizepräsidenten der amerikanischen Notenbank, Stanley Fischer, und dem Vize-Gouverneuer der Bank von Japan, Nakako

          Unternehmen Inland

          ALSTRIA OFFICE REIT-AG, HAMBURG: Bilanzpressekonferenz

          BALLSPORTVEREIN BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA, DORTMUND: Halbjahresfinanzbericht

          BASF SE, LUDWIGSHAFEN: Bilanzpressekonferenz (HV 30.05.2015)

          DAB BANK AG, MÜNCHEN: Bilanzpressekonferenz

          NORDEX SE, NORDERSTEDT: Jahresergebnis 2014 (vorläufig)

          RHÖN-KLINIKUM AG, BAD NEUSTADT AN DER SAALE: Jahresergebnis 2014 (vorläufig)

          SALZGITTER AG, SALZGITTER: Eckdaten Geschäftsjahr 2014

          VOLKSWAGEN AG, WOLFSBURG: Aufsichtsratssitzung. Matthias Müller (Porsche) soll in den Konzern-Vorstand berufen werden

          Unternehmen Ausland

          AIRBUS GROUP N.V., AMSTERDAM: Bilanzpressekonferenz in München. Jahresergebnisse 2014

          ERSTE GROUP BANK AG, WIEN: Jahresergebnis 2014 (vorläufig)

          INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP SA (IAG), MADRID: Jahresergebnis 2014

          LLOYDS BANKING GROUP PLC., EDINBURGH: Jahreszahlen 2014

          NOVARTIS AG, BASEL: Generalversammlung

          SWISS LIFE HOLDING AG, ZÜRICH: Jahresabschluss 2014

          VIVENDI UNIVERSAL SA, PARIS: Jahresergebnis

          Finanzmarktdaten

          München. ifo Die Kredithürde

          STATISTISCHES BUNDESAMT, WIESBADEN: Verbraucherpreisindex (Februar, vorläufig), Tarifindex (Q4)

          Athen. Bruttoinlandsprodukt (Q4, 2. Veröffentlichung)

          Lissabon. Bruttoinlandsprodukt (Q4, 2. Veröffentlichung)

          London. Bruttoinlandsprodukt (Q4, 2. Veröffentlichung)

          Madrid. Verbraucherpreisindex (Februar, vorläufig)

          Paris. Verbraucherausgaben (Januar), Erzeugerpreisindex (Januar)

          Rom. Verbraucherpreisindex (Februar, vorläufig)

          Tokio. Industrieproduktion (Januar, vorläufig), Einzelhandelsumsatz (Januar), Arbeitslosenquote (Januar), Verbraucherpreisindex landesweit (Januar) und Tokio (Februar)

          Washington. Bruttoinlandsprodukt (Q4, 2. Veröffentlichung), Chicago Einkaufsmanagerindex (Februar), Index der Verbraucherstimmung der Universität Michigan (Februar, 2. Umfrage), ausstehende Hausverkäufe (Januar)

          Wien. Wifo Bruttoinlandsprodukt (Q4, 2. Veröffentlichung)

          Zürich. KOF Konjunkturbarometer (Februar)

          Weitere Themen

          „Wettbewerb belebt das Geschäft“ Video-Seite öffnen

          VDA zu Tesla : „Wettbewerb belebt das Geschäft“

          Der Automobilverband VDA wertet die Entscheidung des Elektropioniers Tesla, sein erstes Werk für Elektroautos in Europa in der Region Berlin-Brandenburg zu bauen, als Stärkung des Automobilstandortes Deutschland.

          Topmeldungen

          Die Diplomaten George Kent (links) und William Taylor (rechts) im großen Ausschusssaal im Longworth-Building des Repräsentantenhauses in Washington

          Ukraine-Affäre : Taylor belastet Trump

          Mit der öffentlichen Anhörung von Kent und Taylor hat eine neue Phase der Impeachment-Ermittlungen gegen Präsident Trump begonnen. Botschafter Taylor fügt seiner früheren Aussage eine Ergänzung hinzu, die aufhorchen lässt.

          Abwahl Brandners : Hetzen als System

          Der Rechtsausschuss hat seinen Vorsitzenden Stephan Brandner abgewählt. Seit Jahren beschimpft der AfD-Politiker alle politischen Gegner – und zeigt dabei eine Vorliebe für sexuell aufgeladene Pöbeleien.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.