https://www.faz.net/-gqe-8dgy3

Termine des Tages : Wie geht es Griechenland?

  • Aktualisiert am

Bild: picture-alliance/dpa/Robert Geiss

Griechenland veröffentlicht die Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt des vierten Quartals, das Bundeswirtschaftsministerium eine Pressemeldung zur wirtschaftlichen Lage.

          1 Min.

          Wirtschaftstermine

          Berlin. Pressemeldung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur wirtschaftlichen Lage

          Berlin. Pressekonferenz zum Hausärztemangel anlässlich 50 Jahre Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) e.V.

          Berlin. Sitzung des Untersuchungsausschusses zum Hauptstadtflughafen BER des Abgeordnetenhauses

          Statistisches Bundesamt, Wiesbaden: Insolvenzen (Unternehmens- und Verbraucherinsolvenzen) (November 2015), Großhandelspreise (Januar)

          Brüssel. Ministerrat der Finanz- und Wirtschaftsminister der Europäischen Union (Ecofin)

          New York. Die RatingagenturMoody's gibt ihr Ergebnis der Überprüfung für Italien und für Lettland bekannt, Fitch für die Slowakei und Dänemark

          Unternehmen

          CARL ZEISS-MEDITEC AG, JENA: Q1

          COMMERZBANK AG, FRANKFURT AM MAIN: Bilanzpressekonferenz

          KABEL DEUTSCHLAND HOLDING AG, UNTERFÖHRING: Q3 und Neun-Monatsbericht

          MEDION AG, ESSEN: Q3

          MVV ENERGIE AG, MANNHEIM: Q1

          OSRAM LICHT AG, MÜNCHEN: Q1 (endgültig)

          THYSSENKRUPP AG, DUISBURG/ESSEN: Q1

          ARCELOR MITTAL SA, LUXEMBURG: Q4

          RENAULT SA, BOULOGNE-BILLANCOURT: Jahresergebnis

          ROLLS-ROYCE PLC., LONDON: Jahresergebnis (vorläufig)

          SAS AB, STOCKHOLM: Geschäftsbericht

          SCHINDLER HOLDING AG, HERGISWIL: Bilanzpressekonferenz

          Finanzmarktdaten

          Statistisches Bundesamt, Wiesbaden: Bruttoinlandsprodukt (Q4, vorläufig), Verbraucherpreisindex (Januar)

          Athen. Bruttoinlandsprodukt (Q4, 1. Veröffentlichung)

          Lissabon. Bruttoinlandsprodukt (Q4, 1. Veröffentlichung)

          Luxemburg. Bruttoinlandsprodukt Euroraum und Europäische Union (Q4, Schnellschätzung), Industrieproduktion (Dezember)

          Madrid. Verbraucherpreisindex (Januar)

          Peking. Feiertagsbedingt bleiben die Börsen in China geschlossen

          Rom. Bruttoinlandsprodukt (Q4, 1. Veröffentlichung)

          Washington. Einzelhandelsumsatz (Januar), Importpreisindex (Januar), Index der Verbraucherstimmung der Universität Michigan (Februar, 1. Umfrage), Lagerbestände (Dezember)

          Weitere Themen

          Weniger Wachstum, mehr Grün

          Jahreswirtschaftsbericht : Weniger Wachstum, mehr Grün

          Wirtschaftsminister Robert Habeck muss die Konjunkturprognose coronabedingt deutlich senken. Zugleich will er stärker andere Indikatoren in den Blick nehmen. In der Opposition kommt das nur mäßig gut an.

          Gericht der EU kippt Milliardenstrafe gegen Intel

          Wettbewerb : Gericht der EU kippt Milliardenstrafe gegen Intel

          Niederlage für die EU-Kommission: Sie hatte wegen des mutmaßlichen Missbrauchs einer dominanten Marktposition eine Milliardenstrafe gegen den Chip-Konzern verhängt. Diese erklärte das Gericht nun für nichtig.

          Topmeldungen

          Eine Intensivpflegerin versorgt auf der Intensivstation im Krankenhaus in Braunschweig einen an Covid-19 erkrankten Patienten.

          Coronapolitik und Experten : Wenn die Willkür viral geht

          Eine Infektion mit dem Omikron-Virus verläuft öfter milde. Dennoch erweist sich die neue Welle für die Politik und ihre Ratgeber zunehmend als Gift. Gibt es eine Deutungshoheit um die beste Strategie?
          El Salvadors Präsident Nayib Bukele im November 2021

          El Salvador : Ein Präsident im Bitcoin-Rausch

          Nayib Bukele trägt gerne Baseballmützen und nennt sich „CEO von El Salvador“. Als Zahlungsmittel hat der autoritäre Präsident eine Kryptowährung durchgesetzt. Benutzt wird sie schon am „Bitcoin-Beach“.