https://www.faz.net/-gqe-81gsi

Termine des Tages : Bundestag will bewussten Umgang mit neuen Medien fördern

  • Aktualisiert am

Bild: Picture-Alliance

Der Deutsche Bundestag debattiert über die Förderung der Medienkompetenz und entscheidet über Änderungen bei der Lkw-Maut. Frosta lädt zur Bilanzpressekonferenz.

          3 Min.

          Wirtschaftstermine Inland

          Berlin. Plenarsitzung Deutscher Bundestag. Die Abgeordneten debattieren u. a. über die Förderung der Medienkompetenz und über die Vergabekriterien bei großen Sportereignissen. Abgestimmt wird über die EU-Richtlinie über Einlagensicherungssysteme, über die Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes in Somalia und über Änderungen bei der Lkw-Maut

          Berlin. Ministerpräsidentenkonferenz (MPK)

          Berlin. Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) und das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz stellen „Marktwächter als neue Instrumente in der Verbraucherpolitik“ vor

          Berlin. „Momentum“-Gesprächsforum zum Thema „Capital Markets Union? Driver for European Growth?“ mit EU-Kommissar Jonathan Hill

          Berlin. 15. Sparkassen-Forum Deutscher Mittelstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) u. a. mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Cem Özdemir, Vorsitzender der Partei Bündnis 90/Die Grünen

          Berlin. Jahrespressekonferenz des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (VDZ)

          Berlin. Die Amerikanische Handelskammer in Deutschland (AmCham Germany) präsentiert die Ergebnisse ihres XII. Business Barometers

          Berlin. Vollversammlung des DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. mit einer Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

          Berlin. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. (IW) präsentiert gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und dem Schweizer Think Tank „Avenir Suisse“ das „D A CH-Reformbarometer 2015“

          bis 27.03.2015:
          Berlin. Konferenz „Berlin Energy Transition Dialogue 2015 – towards a global Energiewende“ der Bundesregierung und des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE). Rede von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) zum Thema „15 Years of the German Energiewende - Lessons learnt“

          Frankfurt am Main. Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. (DSW) stellt ihre Untersuchung über „Die größten Kapitalvernichter“ vor

          Frankfurt am Main. Plenarsitzung des Financial Stability Board (FSB)

          Nürnberg. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit stellt sein „IAB-Arbeitmarktbarometer März“ über die Entwicklung auf dem deutschen Arbeitsmarkt für die nächsten drei Monate vor

          bis 27.03.2015:
          Stuttgart. Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der Chemiebranche werden auf Bundesebene weitergeführt

          DEUTSCHES INSTITUT FÜR WIRTSCHAFTSFORSCHUNG e. V. (DIW), BERLIN: Konjunkturbarometer

          STATISTISCHES BUNDESAMT, WIESBADEN: Vierteljährliche Verdiensterhebung (Nominal- und Reallöhne) (Q4 und Jahr 2014, endgültiges Ergebnis), kommunale Finanzen (2014)

          Wirtschaftstermine Ausland

          bis 29.03.2015:
          Boao. Jahreskonferenz „Boao Forum for Asia (BFA)“ in China

          Brüssel. Lkw-Neuzulassungen (Februar) ACEA European Automobile Manufacturers Association

          Brüssel. Die Europäische Kommission veröffentlicht den Quartalsbericht zur Wirtschaftslage im Euroraum

          bis 29.03.2015:
          Busan. Jahrestreffen der Inter-Amerikanischen Entwicklungsbank (IDB) und der Inter-Amerikanischen Investitionsgesellschaft (IIC) in Südkorea

          bis 27.03.2015:
          Izmir. Treffen der G 20-Sherpas in der Türkei

          Luxemburg. Vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) werden die Schlussanträge gehalten in der Sache Sozialleistungen für arbeitsuchende Unionsbürger (Fall des Bundessozialgerichts)

          bis 27.03.2015:
          Riga. Informelles Treffen der für Wettbewerb zuständigen Minister der Europäischen Union (EU)

          Zürich. Konjunkturprognose Frühling der KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich

          Unternehmen Inland

          BAYWA AG, MÜNCHEN: Bilanzpressekonferenz

          BP EUROPA SE, HAMBURG: Das Unternehmen stellt seine Gesellschaftsstudie „Sprachlose Elite? Wie Unternehmer Politik und Gesellschaft sehen“ in Berlin vor

          CENTROTHERM PHOTOVOLTAICS AG, BLAUBEUREN: Geschäftsbericht 2014

          DAIMLER AG, STUTTGART: Pressekonferenz der Sparte „Bus“

          DEKABANK DEUTSCHE GIROZENTRALE, FRANKFURT AM MAIN: Jahrespressekonferenz

          DEUTSCHE POSTBANK AG, BONN: Veröffentlichung des Geschäftsberichts für das Geschäftsjahr 2014 (AG und Konzern) und Bilanzpressekonferenz

          DEUTSCHE WOHNEN AG, ESCHBORN: Jahresabschluss 2014

          DO DEUTSCHE OFFICE AG, KÖLN: Bilanzpressekonferenz. Jahresfinanzbericht

          EUROKAI KGAA, HAMBURG: Finanzkalender

          FREENET AG, BÜDELSDORF: Veröffentlichung Konzernjahresabschluss/Geschäftsbericht 2014

          FROSTA AG, BREMERHAVEN: Bilanzpressekonferenz

          GENERALI DEUTSCHLAND HOLDING AG, KÖLN: Bilanzpressekonferenz

          HÖFT & WESSEL AG, HANNOVER: Geschäftsbericht 2014

          JENOPTIK AG, JENA: Jahresabschluss / Geschäftsbericht 2014

          LEIFHEIT AG, NASSAU, LAHN: Bilanzpressekonferenz in Frankfurt am Main

          PFEIFFER VACUUM TECHNOLOGY AG, AßLAR: Bilanzpressekonferenz. Jahresergebnis 2014

          PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE, STUTTGART: Das Oberlandesgericht urteilt voraussichtlich im Berufungsverfahren im Streit mehrerer Hedgefonds um Schadenersatz. Es geht um Forderungen, die mit dem Übernahmeversuch der Volkswagen AG zusammenhängen

          SCHAEFFLER AG, HERZOGENAURACH: Jahresergebnisse 2014. Bilanzpressekonferenz

          SMA SOLAR TECHNOLOGY AG, NIESTETAL: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2014

          SOLARWORLD AG, BONN: Bilanzpressekonferenz

          STADA ARZNEIMITTEL AG, BAD VILBEL: Bilanzpressekonferenz

          TAG IMMOBILIEN AG, HAMBURG: Konzern- und Jahresabschluss 2014

          UNITED INTERNET AG, MONTABAUR: Jahresabschluss 2014. Presse- und Analystenkonferenz

          VOSSLOH AG, WERDOHL: Konzernabschluss 2014. Investoren- und Analystenkonferenz in Frankfurt am Main

          Unternehmen Ausland

          CARLSBERG A/S, KOPENHAGEN: Hauptversammlung

          EASYJET PLC., LONDON: Pre-close trading statement

          ZEAL NETWORK SE, LONDON: Bilanzpressekonferenz

          Finanzmarktdaten

          EUROPÄISCHE ZENTRALBANK (EZB), FRANKFURT AM MAIN: Geldvolumen Euroraum M1, M2, M3 (Februar)

          Nürnberg. GfK Konsumklimastudie (März)

          London. Einzelhandelsumsatz (Februar)

          Paris. Bruttoinlandsprodukt (Q4, 2. Veröffentlichung)

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Am schnellsten wächst die Bevölkerung in Afrika: Straßenszene in Lagos, Nigeria

          Bevölkerungswachstum : „Ein politisch heikles Thema“

          Die Demographie-Forscherin Alisa Kaps über die Weltbevölkerungskonferenz, schwierige Gespräche mit afrikanischen Regierungschefs, Gegenwind von Abtreibungsgegnern und darüber, wie Rechtspopulisten das Thema Bevölkerungswachstum besetzen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.