https://www.faz.net/-gqe-7ou6l

Termine des Tages : Arbeitslos im April

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht die Arbeitsmarktdaten für April, Daimler legt seine Zahlen für das erste Quartal vor und Verbraucherminister Maas präsentiert einen Gesetzentwurf gegen Datenmissbrauch im Internet.

          4 Min.

          Wirtschaftstermine

          Berlin. Das Bundeskabinett berät Kontrollen für die gesetzlichen Abgaben an die Künstlersozialkasse

          Ende April 2014:
          Berlin. Bundesjustiz- und Verbraucherminister Heiko Maas (SPD) will einen Gesetzentwurf vorlegen, der die Verbände im Kampf gegen Datenmissbrauch im Internet stärken soll

          DEUTSCHES INSTITUT FÜR WIRTSCHAFTSFORSCHUNG E. V. (DIW), BERLIN:
          Konjunkturbarometer

          Berlin. Veranstaltung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI) zum Thema „Deutschland-Japan: Starke Standorte des Mittelstandes“ mit dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe

          Bielefeld. Das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld veranstaltet seine Jahreskonferenz zum Thema „Warum Europa?“. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält eine Rede „Warum Europa? Weil es nicht das Problem, sondern die Lösung ist!“

          Erfurt. Der Arbeitnehmerstatus von Schwestern des Deutschen Roten Kreuzes wird vor dem Bundesarbeitsgericht verhandelt

          Frankfurt am Main. Der Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau e.V. (VDMA) veröffentlicht die Auftragseingänge für den Monat März

          Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof verhandelt darüber, ob PCs und Drucker zu den vergütungspflichtigen Vervielfältigungsgeräten gehören. Klägerin ist die VG Wort

          Nürnberg. Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht die Arbeitsmarktdaten (April)

          STATISTISCHES BUNDESAMT, WIESBADEN: Einzelhandelsumsatz (März), Absatz von Bier (Q1)

          Bagdad. Parlamentswahl im Irak

          Beirut. Das libanesische Parlament wählt einen neuen Staatspräsidenten. Es ist die zweite Wahlrunde

          Brüssel. Alle Staaten der Europäischen Union liefern ihre mittelfristigen Haushaltspläne ab

          Brüssel. Treffen progressiver Staaten im Bereich Klimaschutz aus Europa und Entwicklungsländern zur Vorbereitung der Klimaverhandlungen

          Hongkong. Die Erstnotierung (IPO) des chinesischen Fleischherstellers WH Group an der Börse wird um eine Woche verschoben (KW19). Es ist der weltweit zweitgrößte Börsengang in der Nahrungsmittelindustrie

          Luxemburg. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) will über eine Klage Großbritanniens gegen den Ratsbeschluss der Europäischen Union (EU) zur Einführung der Finanztransaktionssteuer entscheiden

          Ende April 2014:
          Teheran. Russland will Handelsgespräche mit dem Iran führen

          Washington. Bis zu diesem Datum müssen Opfer des amerikanischen Anlagebetrügers Bernard Madoff ihre Ansprüche an den „Madoff Victim Fund“ des Justizministeriums stellen. Das Fristende ist um zwei Monate verlängert worden

          INTERNATIONALER WÄHRUNGSFONDS (IWF), WASHINGTON: Der Exekutivrat beschäftigt sich mit den Milliarden-Hilfen für die Ukraine

          Unternehmen

          Ende April 2014:
          AIR BERLIN PLC.& CO. LUFTVERKEHRSGESELLSCHAFT KG, BERLIN: Analysten&Investoren Konferenz zum Jahresergebnis 2013. Die Bilanzpressekonferenz ist von Ende März auf spätestens Ende April verschoben worden

          ALLGEIER HOLDING SE, MÜNCHEN: Jahresabschluss 2013

          ATOSS SOFTWARE AG, MÜNCHEN: Hauptversammlung

          BAADER BANK AG, UNTERSCHLEIßHEIM: Drei-Monatsabschluss

          DAB BANK AG, MÜNCHEN: Q1

          DAIMLER AG, STUTTGART: Q1

          DEUTSCHE ANNINGTON IMMOBILIEN SE, BOCHUM: Q1

          DEUTSCHE HYPOTHEKENBANK (ACTIEN-GESELLSCHAFT), HANNOVER/BERLIN: Jahrespressekonferenz

          DR.-ING. H. C. F. PORSCHE AG, STUTTGART: Q1

          DÜRR AG, STUTTGART: Hauptversammlung in Bietigheim-Bissingen

          E.ON SE, DÜSSELDORF: Hauptversammlung

          GERRESHEIMER AG, DÜSSELDORF: Hauptversammlung

          KRONES AG, NEUTRAUBLING: Geschäftsbericht 2013, Q1

          MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT AG, MÜNCHEN: Hauptversammlung

          MYHAMMER HOLDING AG, BERLIN: Q1

          NEMETSCHEK AG, MÜNCHEN: Q1

          OSRAM LICHT AG, MÜNCHEN: Q2 (vorläufig)

          PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE, STUTTGART: Die Schadenersatzklage eines Anlegers gegen die Dachgesellschaft verhandelt das Landgericht Braunschweig. Es geht um Forderungen, die mit dem Übernahmeversuch der Volkswagen AG zusammenhängen

          PSI AG FÜR PRODUKTE UND SYSTEME DER INFORMATIONSTECHNOLOGIE, BERLIN: Q1

          RATIONAL AG, LANDSBERG: Q1 und Hauptversammlung in Augsburg

          RHÖN-KLINIKUM AG, BAD NEUSTADT AN DER SAALE: Bilanzpressekonferenz

          ROBERT BOSCH GMBH, STUTTGART: Bilanzpressekonferenz

          RWE DEUTSCHLAND AG, ESSEN: Das weltweit längste Supraleiterkabel im Rahmen des Projektes AmpaCity ist verlegt. Offizielle Inbetriebnahme u.a. mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und Peter Terium, Vorstandsvorsitzender der RWE AG

          SGL CARBON SE, WIESBADEN: Hauptversammlung

          SHW AG, AALEN: Q1

          STO SE & CO. KGAA, STÜHLINGEN: Jahresabschluß 2013 (elektronische Veröffentlichung)

          SURTECO SE, BUTTENWIESEN-PFAFFENHOFEN: Geschäftsbericht 2013

          VOSSLOH AG, WERDOHL: Q1

          ZF FRIEDRICHSHAFEN AG, FRIEDRICHSHAFEN: Bilanzpressekonferenz in Stuttgart

          ABB LTD., ZÜRICH: Generalversammlung

          AGEAS SA/NV, BRÜSSEL: Hauptversammlung

          AIR FRANCE-KLM GROUP, ROISSY: Q1

          ANHEUSER-BUSCH INBEV NV, LÖWEN: Hauptversammlung

          ASSICURAZIONI GENERALI SPA, TRIEST: Hauptversammlung

          BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA SA (BBVA), BILBAO: Q1

          BARCLAYS BANK PLC., LONDON: Q1

          BNP-PARIBAS SA, PARIS: Q1

          BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC., LONDON: Q1 und Hauptversammlung

          CLARIANT INTERNATIONAL AG, MUTTENZ: Q1

          DAVIDE CAMPARI-MILANO SPA, MAILAND: Hauptversammlung
          ERSTE GROUP BANK AG, WIEN: Q1

          FERROVIAL SA, MADRID: Q1

          GLAXOSMITHKLINE PLC. (GSK), LONDON: Q1

          IBERDROLA SA, BILBAO: Q1

          NEW YORK TIMES CO., NEW YORK, NY: Hauptversammlung. Thomas Middelhoff stellt sich nach elf Jahren im Verwaltungsrat nicht mehr zur Wiederwahl

          RENAULT SA, BOULOGNE-BILLANCOURT: Hauptversammlung in Paris

          ROYAL DUTCH SHELL PLC., DEN HAAG: Q1

          STRABAG SE, WIEN: Bilanzpressekonferenz

          TIME WARNER INC., NEW YORK, NY: Q1

          TOTAL SA, PARIS: Q1

          Finanzmarktdaten

          EUROPÄISCHE ZENTRALBANK (EZB), FRANKFURT AM MAIN: Quartalsbericht zur Kreditvergabe

          München. ifo Die Kredithürde

          STATISTISCHES BUNDESAMT, WIESBADEN: Vierteljährliche (Q1, Schnellmeldung) und monatliche Arbeitsmarktstatistik (März)

          Brüssel. Schlüsselindikatoren für den Euroraum

          Luxemburg. Vierteljährliche Sektorkonten Haushalte und Unternehmen (Q4 2013), Vorabschätzung Inflation Euroraum (April)

          Madrid. Bruttoinlandsprodukt (Q1, 1. Veröffentlichung), Verbraucherpreisindex (April, vorläufig)

          Paris. Verbraucherausgaben (März), Erzeugerpreise (März)

          Rom. Verbraucherpreisindex (April, vorläufig), Arbeitslosenrate (März, vorläufig), Erzeugerpreisindex (März)

          Tokio. Industrieproduktion (März, vorläufig), Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (April)

          Washington. ADP-Arbeitsmarktbericht (April), Arbeitskostenindex (Q1), Bruttoinlandprodukt (Q 1, 1. Veröffentlichung), Chicago Einkaufsmanagerindex (April)

          Zürich. KOF Konjunkturbarometer (April)

          BANK OF JAPAN (BOJ), TOKIO: Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats sowie halbjährlicher Wirtschaftsbericht

          FEDERAL RESERVE (FED), WASHINGTON: Der Offenmarktausschuss der amerikanischen Notenbank (FOMC) entscheidet über die Zinssätze

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Macrons Besuch im Libanon : Von Reue fehlt bislang jede Spur

          In Beirut wird Emmanuel Macron wie ein Heilsbringer empfangen. Der französische Präsident verspricht Hilfe – und mahnt Reformen an. Doch bisher deutet nichts darauf hin, dass in der Politik des Libanon eine neue Ära beginnt.

          Wirtschaftswunder Weiden : Von der Zonengrenze zu „Star Wars“

          Weiden galt lange als Oberzentrum einer strukturschwachen Region. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs war die Oberpfalz nicht mehr „Zonenrandgebiet“. Mit Corona und Donald Trumps Abzugsplänen droht nun aber neues Ungemach.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.