https://www.faz.net/-gqe-843qo

Themen des Tages : Was gibt’s Neues von Apple?

  • Aktualisiert am

Umgerechnet 150 Milliarden Euro: Keiner hat mehr Geld auf dem Konto als Apple. Bild: Reuters

In Cupertino beginnt die Entwicklerkonferenz WWDC von Apple. Das Unternehmen gibt zudem eine Ausblick auf die weitere Entwicklung seiner Produkte.

          1 Min.

          Wirtschaftstermine

          Berlin. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie veröffentlicht die Zahlen zur Produktion im Produzierenden Gewerbe (April)

          Luxemburg. Ratstreffen der Minister für Verkehr-, Telekommunikation und Energie der Europäischen Union (EU). Die Minister beraten die „Energieversorgungssicherheit der EU – die jüngsten Entwicklungen und die nächsten Schritte“

          Madrid. Die spanischen Fluglotsen haben Streiks angekündigt. Sie wollen ihre Arbeit auch am 10., 12. und 14. Juni für jeweils zwei Stunden am Morgen und am Nachmittag niederlegen

          Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), Basel: Quartalsbericht (Q4)

          Unternehmen

          Apple Inc, Cupertino, CA: Beginn der Entwicklerkonferenz WWDC mit Ausblick auf die weitere Entwicklung seiner Produkte

          Finanzmarktdaten

          Statistisches Bundesamt, Wiesbaden: Außenhandel (April)

          Frankfurt am Main. Sentix-Konjunkturindex (Juni)

          Paris. Oecd Frühindikator (April). BoF Geschäftsstimmung (Mai)

          Seoul. Feiertagsbedingt bleiben die Börsen in Südkorea geschlossen

          Tokio. Bruttoinlandsprodukt (Q1, 2. Veröffentlichung), Leistungs- und Handelsbilanz (April), Verbrauchervertrauen (Mai)

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ruth Bader Ginsburgs Tod : Eine Katastrophe für Joe Biden

          Bestätigen die Republikaner noch vor der Wahl einen neuen Richter, verändern sie das Land auf lange Zeit. Warten sie ab, spornen sie konservative Trump-Kritiker zu dessen Wiederwahl an. Und damit enden die Sorgen der Demokraten noch nicht.
          Lieber mit nach Hause nehmen: Auffällig viele Anleger ließen sich im August ihr Gold aus Xetra-Gold-Wertpapieren ausliefern.

          Angst vor Abgeltungsteuer : Flucht aus dem Papiergold

          Während im August in aller Welt viel Geld in Gold-Wertpapiere floss, zogen deutsche Anleger ihr Erspartes ab. Als Grund dürfte die mittlerweile beendete Debatte um eine Goldsteuer eine Rolle gespielt haben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.