https://www.faz.net/-gqe-90a80

Die Agenda : Streit unter Großmächten

  • Aktualisiert am

Bild: AP

Amerika erwägt Konsequenzen nach Ausweisung von Diplomaten. John Kelly soll als Stabschef im Weißen Haus vereidigt werden. Von der Leyen setzt Westafrika-Reise fort. Bayerns Innenminister Herrmann legt Halbjahresbericht zu Extremismus und Terrorismus vor.

          Die Ausweisung von amerikanischen Botschaftspersonal aus Russland sei „bedauerlich und unangemessen“, heißt es aus dem Außenministerium in Washington. Es werde geprüft, wie eine angemessene Reaktion aussehen könnte.

          Mit der Vereidigung von John Kelly als Stabschef im Weißen Haus will Donald Trump heute eine neue Phase seiner Präsidentschaft beginnen. Amerikas Präsident versucht nach einem halben Jahr Amtszeit, mit dem Vier-Sterne-General des Chaos in seiner Regierungszentrale Herr zu werden.

          Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) setzt mit politischen Gesprächen in Niger ihre Reise durch Westafrika fort. Der Niger ist ein wichtiges Transitland für Migranten Richtung Europa.

          Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) stellt am Mittag Erkenntnisse der Verfassungsschutzbehörden aus dem ersten Halbjahr 2017 vor.

          Die Nachrichten des Morgens

          Das Kraftfahrtbundesamt hat offenbar bereits vor mehr als einem Jahr das Abschaltsystem bei Porsche entdeckt. Die Erkenntnisse hat die Behörde in ihrem Prüfbericht aber wohl entschärft - nachdem der Hersteller intervenierte.

          Die Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries sieht in den Strafen der Vereinigten Staaten gegen Russland auch eine Gefahr für deutsche Unternehmen. Sie droht den Amerikanern mit Gegenmaßnahmen.

          Heftige Gewitter haben in Baden-Württemberg zur Sperrung einer wichtigen Nord-Süd-Verbindung geführt. Zahlreiche wartende Reisende mussten von den Helfern versorgt werden.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

          Im November verbot Innenminister de Maizière den Verein hinter der Koran-Verteilaktion „Lies!“ - schon treten andere an dessen Stelle.

          Sportlich fiel die WM in Budapest so schwach aus wie befürchtet. Zudem ist das Klima im deutschen Schwimmen schlecht, sehr schlecht. Die Kritik an Chef-Bundestrainer Lambertz reißt nicht ab.

          Ein Reisehinweis des Auswärtigen Amtes irritiert die Touristiker. Die meisten Urlauber haben sich längst festgelegt. Last-Minute-Schnäppchen für Türkei- Reisen gibt es derzeit kaum.

          Gratis für Abonnenten in unserem E-Paper oder in F.A.Z. Plus.

          Zum Schluss

          Rotwein aus Frankreich gilt als der Beste. Französische Winzer wollen die Tropfen noch weiter veredeln: Weil er unter Wasser anders reift als an Land, lagern sie ihn im Mittelmeer. Das schmeckt tatsächlich anders.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Björn Höcke beim Wahlkampfauftakt der AfD Thüringen

          AfD-Wahlkampf in Thüringen : „Extrem bürgerlich“

          Beim Wahlkampfauftakt der Thüringer AfD in Arnstadt versucht die Partei, sich ein bürgerlich-konservatives Image zu geben. Doch vor allem die Aussagen eines Redners lassen daran Zweifel aufkommen – und es ist nicht Björn Höcke.

          Plan für Klimaneutralität : Die Stunde der Klimaretter

          Am Freitag will die Regierung den Plan für ein klimaneutrales Deutschland beschließen. Was kommt da auf uns zu? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.