https://www.faz.net/-gqe-8v6bj

Lady Gaga tritt nicht an : Schönste Kuh wird in Verden gekürt

  • Aktualisiert am

Kein Fleischkleid, bei ihr ist alles echt. „Lady Gaga“ wurde 2016 Deutschlands schönste Kuh. Bild: dpa

Lady Gaga hat gekalbt und ist nicht dabei. Wer wird Deutschlands schönste Kuh?

          Züchter aus Niedersachsen und Sachsen lassen am Donnerstag ihre Holstein-Kühe bei der 44. „Schau der Besten“ in Verden gegeneinander antreten. Titelverteidigerin „Lady Gaga“ ist nicht dabei - sie hat gerade frisch gekalbt und ist verhindert.

          In mehreren Auswahlrunden wird die schönste Milchkuh gekürt. Insgesamt konkurrieren knapp 200 Tiere nach Altersstufen gestaffelt in 18 Klassen. Vor dem Schaulaufen werden sie herausgeputzt. In die Endrunde und auf den roten Teppich kommen vier Kühe.

          „Das ist ein großer Tag für die Züchter“, sagt Christiane Kastens, die Sprecherin der Zuchtorganisation Masterrind, die den Wettbewerb jährlich ausrichtet.

          Der Wahl der schönsten Kuh geht eine Auktion voraus. Für eine Kuh werden normalerweise etwa 3000 Euro gezahlt.

          Weitere Themen

          Elliott macht Bayer jetzt richtig Druck

          Wegen seiner Mischstruktur : Elliott macht Bayer jetzt richtig Druck

          Der amerikanische Hedge-Fonds lässt Andeutungen fallen, die als Aufforderung zur Aufspaltung interpretiert werden können. Ganz nebenbei bestätigt er: Man ist mit einem 2-Prozent-Paket am Mischkonzern beteiligt.

          Nachtigall kann Berlinerisch Video-Seite öffnen

          Vögel zwitschern mit Dialekt : Nachtigall kann Berlinerisch

          Nachtigallen singen nicht nur schön, sondern auch im Dialekt ihrer Region. Dies im Detail nachzuweisen ist das Ziel des „Forschungsfalls Nachtigall“, eines Projektes der am Berliner Naturkundemuseum arbeitenden Biologin Sarah Darwin, einer Ururenkelin von Charles Darwin.

          Topmeldungen

          Der Fall Lübcke : Wie ein Bumerang

          In Wiesbaden und Berlin bestimmt der Fall Stephan E. die Tagesordnungen. Nicht nur die Frage nach dessen Bezügen zum NSU ist noch zu klären. Die Grünen beklagen eine „eklatante Analyseschwäche“ des Verfassungsschutzes.
          Der Hedgefonds Elliott hat seinen Einstieg bei Bayer publik gemacht.

          Wegen seiner Mischstruktur : Elliott macht Bayer jetzt richtig Druck

          Der amerikanische Hedge-Fonds lässt Andeutungen fallen, die als Aufforderung zur Aufspaltung interpretiert werden können. Ganz nebenbei bestätigt er: Man ist mit einem 2-Prozent-Paket am Mischkonzern beteiligt.

          Trumps neue Sprecherin : Schroff und höchst loyal

          Donald Trump macht Stephanie Grisham, die Stimme der First Lady, zu seiner Sprecherin. Sie wird auch Chefin für strategische Kommunikation – eine machtvolle Position.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.