https://www.faz.net/-gqe-8wob5

Die Agenda : Redebedarf zweier Männer

  • Aktualisiert am

Präsident Trump berät mit Chinas Staatschef Xi. Bild: AP

Präsident Trump berät mit Chinas Staatschef Xi. Griechenland-Hilfen beschäftigen die Eurogruppe auf Malta. Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung hinterfragt die deutsche Willkommenskultur.

          1 Min.

          Präsident Donald Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping setzen heute ihre Beratungen in Florida fort. Im Mittelpunkt stehen auch die Handelsstreitigkeiten der beiden größten Wirtschaftsmächte.

          Die Auszahlung weiterer Hilfen an das überschuldete Griechenland beschäftigt heute Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und seine Kollegen bei einem Treffen der Eurogruppe in Malta.

          Zur Entwicklung der Willkommenskultur in Deutschland veröffentlicht die Bertelsmann-Stiftung am Morgen eine Studie.

          Die Nachrichten des Morgens

          Amerika greift einen Flugplatz der syrischen Arme an. Der Angriff sei „grundlegend für die nationale Sicherheit“ der Vereinigten Staaten, sagte Präsident Donald Trump. Das syrische Staatsfernsehen sprach von einem „Akt der Aggression“.

          Der Internetkonzern Twitter hat die amerikanische Regierung verklagt, weil Washington die Herausgabe von Nutzerdaten erzwingen wollte. Es handelt sich um ein Twitter-Konto.

          Ein Mann hat bei einem Wahlkampfauftritt am Donnerstagabend François Fillon mit Mehl angegriffen. Der französische Präsidentschaftskandidat ist nicht der erste, den es getroffen hat.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

          Die Fans sagen nein zu Ungerechtigkeit und Einmischung der Politik. Trotzdem bewirbt sich die Türkei für die EM 2024 - zum Wohl der Bauindustrie.

          Einst nur für arme Regionen gedacht, fließen die EU-Fördergelder heute bis ins reiche Bayern – mit absurden Verteilungseffekten. Höchste Zeit für die Reform der heimlichen Ersatzwirtschaftspolitik.

          Der unberührbare Red Bull. Ein Erbe des Energietrunk-Imperiums hat mutmaßlich einen Polizisten tot gefahren. Aber wenig geschieht.

          Gratis für Abonnenten in unserem E-Paper oder in F.A.Z. Plus.

          Zum Schluss

          Neun Monate arbeitete die Journalistin Verena Lugert in einer Sterneküche. Was sie dort erlebte, hat sie in einem Buch festgehalten.

          Weitere Themen

          DNA-Chips und Europa ohne Croissants Video-Seite öffnen

          Digitalkonferenz DLD : DNA-Chips und Europa ohne Croissants

          Das F.A.Z.-Digitec-Podcast-Team auf der Digitalkonferenz DLD in München: Alexander Armbruster und Carsten Knop sprechen über die Möglichkeiten von Quantencomputern, die Grenzen von Moore‘s Law - und warum es irgendwann DNA-Chips geben muss.

          „Ein Wirtschaftssystem für reiche Männer“

          Oxfam : „Ein Wirtschaftssystem für reiche Männer“

          Oxfam prangert die Benachteiligung von Frauen durch ungleiche Arbeitsteilung in Familien an. Gefordert werden höhere Ausgaben für die Kinderbetreuung und gezielte Entwicklungshilfe für Frauen in ärmeren Ländern.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.