https://www.faz.net/-gqe-7kj79

Markteinblick : Dax startet freundlich vor Fed-Sitzung

  • Aktualisiert am

Bild: F.A.Z.

Der deutsche Leitindex ist am Mittwoch mit Gewinnen in den Handel gestartet. Amerikas Börsen geben positive Signale vor. Anleger blicken auf die Zinsentscheidung der amerikanischen Notenbank am Abend.

          Der deutsche Aktienmarkt hat sich im frühen Handel zur Wochenmitte freundlich gezeigt. Im Fokus steht hierzulande zunächst der Ifo-Index. Das Hauptaugenmerk der Investoren gilt aber zweifelsohne den Ergebnissen der amerikanischen Notenbanksitzung am Abend. Der Dax stieg am Mittwoch im frühen Handel um 0,5 Prozent auf 9128 Punkte. Für den M-Dax ging es um 0,3 Prozent auf 16.129 Punkte nach oben und der Tec-Dax rückte um 0,5 Prozent auf 1133 Punkte vor. Der Euro Stoxx 50 als Leitindex der Eurozone stand zuletzt 0,3 Prozent höher.

          Die Mehrheit der Experten geht zwar davon aus, dass die Fed ihr milliardenschweres Anleihekaufprogramm unverändert beibehalten wird. Die Beobachter sind sich aber alles andere als sicher. An der Dax-Spitze verteuerten sich die Aktien des Medizinkonzerns Fresenius nach einem positiven Analystenkommentar um rund 2 Prozent. Zu den wenigen Verlieren zählten die Anteilsscheine der Deutschen Bank mit einem Minus von 0,3 Prozent.

          Weitere Themen

          Drohnen-Angriff sorgt für Ölpreis-Anstieg Video-Seite öffnen

          Saudi-Arabien : Drohnen-Angriff sorgt für Ölpreis-Anstieg

          Nach den Drohnenangriffen auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien wird mit einem Anstieg der Ölpreise gerechnet. Die Angriffe verschärfen die angespannte Lage in der Golfregion und führten zum Einbruch der Ölproduktion in Saudi-Arabien.

          Hat Donald Trump die Verfassung gebrochen?

          Klage von Hoteliers : Hat Donald Trump die Verfassung gebrochen?

          Trump schädige ihr Geschäft, indem er Diplomaten nötige, in seinen Hotels abzusteigen, monieren Gaststättenbetreiber. Damit haben sie vor einem New Yorker Gericht einen Etappensieg errungen. Nun könnte der Surpreme Court den Fall an sich ziehen.

          Topmeldungen

          Braunkohlekraftwerk Jänschwalde hinter dem ehemaligen Braunkohletagebau Cottbus-Nord

          Details des Klimapakets : Wer hat’s erfunden?

          Kommenden Freitag soll das Klimapaket beschlossen werden. Um die entscheidenden Details wird bis zuletzt gerungen: Offen ist vor allem die Frage, wie viel die Tonne CO2 kosten soll.
          Der frühere türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu trat am Freitag mit fünf anderen Politikern aus der AKP aus.

          Austritte aus der AKP : Rebellion gegen Erdogan

          Einige prominente Politiker sind aus der türkischen Regierungspartei AKP ausgetreten, um ihre eigenen Bewegungen zu gründen. Für den türkischen Präsidenten Erdogan könnte es eng werden.
          Christian Pirkner, Chef des Bezahldienstes Blue Code

          Angriff auf Google Pay : „Ich liebe unmögliche Missionen“

          Bisher zahlt kaum jemand mit dem Smartphone. Doch der Unternehmer Christian Pirkner will dem mobilen Bezahlen in Europa zum Durchbruch verhelfen – und legt sich dabei sogar mit Google und Apple an.
          Schild vor dem Trump Hotel in Washington, 21. Dezember 2016

          Klage von Hoteliers : Hat Donald Trump die Verfassung gebrochen?

          Trump schädige ihr Geschäft, indem er Diplomaten nötige, in seinen Hotels abzusteigen, monieren Gaststättenbetreiber. Damit haben sie vor einem New Yorker Gericht einen Etappensieg errungen. Nun könnte der Surpreme Court den Fall an sich ziehen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.