https://www.faz.net/-gqe-7rfyo

Konjunktur : Auftragseinbruch in Japans Maschinenbau

Bild: REUTERS

Japans Maschinenbauindustrie bekommen deutlich weniger Aufträge. Das nährt Sorgen um die Investitionen und das Wachstum des Landes.

          1 Min.

          In Japan wächst die Sorge, dass die Wirtschaft in diesem Jahr spürbar schwächer wachsen wird als erwartet. Für den Mai meldeten die Maschinenbauer des Landes einen Auftragseinbruch von 19,5 Prozent gegenüber dem Vormonat, teilte die Regierung am Donnerstag in Tokio mit. Der Wert der Bestellungen – ein Indiz für die Investitionsbereitschaft der Unternehmen – sank auf 685,3 Milliarden Yen (4,95 Milliarden Euro) – das ist der niedrigste Wert seit Januar 2013.

          Carsten Germis
          Wirtschaftskorrespondent in Hamburg.

          Die Regierung sprach von einem „Stillstand“ bei den Aufträgen, nachdem sie in den vergangenen Monaten stets von einem „Wachstumstrend“ gesprochen hatte. Der überraschende Einbruch deutet darauf hin, dass viele Unternehmen ungeachtet der sehr lockeren Geld- und Finanzpolitik des japanischen Regierungschefs Shinzo Abe nicht von einem selbsttragenden Aufschwung überzeugt und deswegen bereit sind, mehr zu investieren. Japans Unternehmen haben bis April Liquiditätsreserven von mehr als 232 Billionen Yen angesammelt.

          Überraschend schwach

          Für die Regierung in Tokio und für Analysten kam der Einbruch überraschend. 23 Ökonomen, die im Vorfeld von der Wirtschaftsagentur Bloomberg befragt worden waren, hatten im Schnitt mit einem leichten Plus von 0,7 Prozent gerechnet. Hintergrund waren die Berichte der Re-gierung und der Notenbank, dass die Bremswirkung der Mehrwertsteuererhöhung im April von 5 auf 8 Prozent auf die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt nicht so stark sei, wie es Skeptiker vermutet hatten. Bestellungen aus dem Ausland – ein Indikator für die Entwicklung der Exporte – fielen um 45,9 Prozent auf ein Volumen von 873,7 Milliarden Yen. Im April hatten sie noch um 71,3 Prozent zugelegt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen