https://www.faz.net/-gqe-7hv6z

Heute in der F.A.Z. : AfD plant ein Mittelstandsforum

Die AfD war noch zur Bundestagswahl 2013 als „Anti-Euro-Partei“ bekannt. Bild: dpa

Was Sie nicht verpassen sollten: die wichtigsten Themen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von heute – im F.A.Z.-E-Paper.

          Die Euro-Kritik soll in der Mitte eines Mittelstandsforums stehen, das die AfD gründen will. 300 bis 400 Interessenten soll es schon geben.

          In der europäischen Geschichte hat die Möglichkeit zur Migration die Freiheit gestärkt. Nun kann aber die Massenmigration die freiheitlichen Gesellschaften gefährden.

          Wie ein Ausbluten der Betriebe verhindert werden kann Die Familienunternehmer legen einen Vorschlag zur Ausgestaltung der Erbschaftsteuer vor

          Topmeldungen

          „Zerstörung der CDU“ bei Youtube : Kommt damit klar!

          „Ihr sagt doch immer, dass die jungen Leute mehr Politik machen sollen“: Ein politisches Video des Youtubers Rezo sorgt unter Jugendlichen für Aufregung. Sein Titel: „Die Zerstörung der CDU“.

          John Bolton : Er will sie das Fürchten lehren

          Trumps Sicherheitsberater trommelt seit Jahren für einen Militärschlag gegen Iran. Europäische Diplomaten halten ihn für einen Ideologen. Doch jetzt hat er das Ohr des Präsidenten für sich.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.