https://www.faz.net/-gqe-895kw

Weitere Meldungen : Ex-Microsoft-Chef ist nun ein Twitter-Großaktionär

  • Aktualisiert am

Bild: AP

Der frühere Microsoft-Chef Steve Ballmer ist jetzt ein Großaktionär des Kurznachrichtendienstes Twitter. Der Tarifkonflikt beim Lufthansa-Kabinenpersonal spitzt sich zu. Bayer ist an einer Verstärkung für seine Pflanzenschutzsparte interessiert.

          2 Min.

          Wincor Nixdorf vor Milliardenübernahme durch amerikanische Firma

          Der Geldautomaten-Hersteller Wincor Nixdorfsteht vor einer Milliardenübernahme durch das amerikanische Unternehmen Diebold. Diebold bietet rund 1,7 Milliarden Euro für Wincor Nixdorf. Wie das nPaderborner Unternehmen am Samstag mitteilte, wurden bereits vor drei Wochen Eckpunkte über einen möglichen Zusammenschluss vereinbart. Die Übernahme ist aber noch nicht unter Dach und Fach.

          VW-Leiharbeiter müssen bangen - Razzia in Frankreich

          Erstmals im Abgas-Skandal bei Volkswagen sind nun Jobs in Gefahr. Tausende Leiharbeiter müssen um ihre Perspektiven bangen. Der Vorstand diskutiere über eine Reduzierung der Leiharbeit, sagte ein Sprecher des VW-Betriebsrats am Samstag der dpa in Hannover. Unterdessen durchsuchten französische Ermittlungsbehörden den VW-Sitz in Frankreich. Drei Wochen nach seinem Rücktritt als VW-Chef trat Martin Winterkorn auch als Chef der Porsche-Holding ab. Nachfolger wird zum 1. November der neue VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch. VW hatte mit einer Software Abgastests bei Dieselautos manipuliert. Dem Konzern drohen Milliardenkosten wegen Klagen und Strafzahlungen.

          Bayer an Verstärkung für Pflanzenschutzsparte interessiert

          Bayer ist einer Verstärkung seiner Pflanzenschutzsparte nicht abgeneigt. Der Pharma- und Chemiekonzern habe keine Absicht, das Geschäft zu verkaufen, sagte Konzernchef Marijn Dekkers der "Financial Times" (Sonntag/Internetseite). Die Frage sein dann, ob man es vergrößern wolle. "Und ich würde sagen, ja, wenn es angemessene Möglichkeiten gibt, wären wir interessiert".

          Kreise: Wichtiger Aktionärsberater unterstützt Vonovia-Gebot für Deutsche Wohnen

          Der Immobilienkonzern Vonovia bekommt Kreisen zufolge Rückendeckung von einflussreichen Aktionärsberatern für die angepeilte Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen. Das amerikanische Institut ISS, das wichtige internationale Anteilseigner wie Fonds und Pensionskassen unterstützt, habe sich auf die Seite des deutschen Marktführers geschlagen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf ein Schreiben von ISS an Investoren. Zuvor habe das Institut die von Deutsche Wohnen beabsichtige Übernahme des Konkurrenten LEG unterstützt.

          Tarifkonflikt beim Lufthansa-Kabinenpersonal spitzt sich zu

          Während es um die Piloten ruhig geworden ist, spitzt sich der Tarifkonflikt beim Kabinenpersonal der Lufthansa zu. Die Gewerkschaft Ufo hat einen Kompromissvorschlag vorgelegt und dem Vorstand eine Erklärungsfrist bis zum kommenden Montag gesetzt,

          berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Freitag. Lufthansa sicherte zu, die verlangte Erklärung abzugeben, wie ein Sprecher in Frankfurt erklärte. Dennoch wird auf Gewerkschaftsseite mit einem möglichen Scheitern der Gespräche gerechnet.

          Ex-Microsoft-Chef Ballmer kauft sich bei Twitter ein

          Der frühere Microsoft-Chef Steve Ballmer ist jetzt ein Großaktionär des Kurznachrichtendienstes Twitter. Ballmer kaufte sich in den vergangenen Monaten nach eigenen Angaben einen Anteil von vier Prozent zusammen. Ballmer hätte damit den Kurssturz der Twitter-Aktie genutzt: Das Papier hatte nach enttäuschenden Zahlen von April mehr als ein Fünftel des Werts verloren.

          Weitere Themen

          Sozialleistungen locken Zuwanderer

          Princeton-Studie : Sozialleistungen locken Zuwanderer

          Bislang haben wissenschaftliche Untersuchungen nur einen schwachen Effekt von Sozialtransfers auf die Bereitschaft zuzuwandern nachgewiesen. Ein Forscherteam hat es nun am Beispiel Dänemark untersucht und Überraschendes beobachtet.

          Etappensieg gegen Ryanair

          Flugrechte : Etappensieg gegen Ryanair

          Wer bucht und doch nicht fliegt, soll von Airlines Steuern und Gebühren zurückbekommen. Nicht immer klappt das. Ein Rechtsdienstleister klagt gegen Ryanair und hat einen wichtigen Schritt geschafft.

          Topmeldungen

          Antrieb der Zukunft : Diesel oder Elektro?

          Mit welchem Antrieb wir in die Zukunft fahren, scheint politisch entschieden. Aber neue Untersuchungen nähren Zweifel. Demnach ist ein Elektroauto erst nach 219.000 Kilometern besser für das Klima. Der Plug-in-Hybrid ist erst recht kein Gewinn.
          Während des Sommers 2015 hat es auch viele Flüchtlinge nach Dänemark gezogen. Welche Rolle dabei Sozialtransfers gespielt haben, ist kaum zu ermitteln.

          Princeton-Studie : Sozialleistungen locken Zuwanderer

          Bislang haben wissenschaftliche Untersuchungen nur einen schwachen Effekt von Sozialtransfers auf die Bereitschaft zuzuwandern nachgewiesen. Ein Forscherteam hat es nun am Beispiel Dänemark untersucht und Überraschendes beobachtet.
          Gut verdienen -  das wollen viele; aber wo gibt es die besten Gehälter?

          Gehaltsreport für Absolventen : Berufswunsch? Reich!

          Ein Studium zahlt sich aus – so viel ist bekannt: Akademiker können sich auf höhere Gehälter freuen als Nicht-Akademiker. Aber das ist natürlich nur ein Durchschnitt, wie diese neuen Gehaltsdaten zeigen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.