https://www.faz.net/-gqe-86wuk

Heute in der F.A.Z. : Die größte Herausforderung des Innenministers

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Was Sie nicht verpassen sollten: die wichtigsten Themen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von heute – hier im E-Paper.

          1 Min.

          Bis zu 800.000 Flüchtlinge werden in diesem Jahr nach Deutschland kommen, prognostiziert Innenminister Thomas de Maizière. Das Thema ist die größte Herausforderung seiner zweiten Amtszeit. Mit welchen konkreten Schritten der Minister darauf reagiert, analysiert Eckart Lohse. Maximilian Weingartner und Philip Plickert haben zudem ausgerechnet, wie sich die nun drastisch erhöhten Prognosen auf die Ausgaben der Bundesländer auswirken. Und F.A.Z.-Korrespondent Karl-Peter Schwarz hat sich in Albanien umgesehen, wo viele der Flüchtlinge herkommen und die Regierung in Tirana die Bundesregierung für den ihrer Meinung nach zu laxen Umgang mit Asylbewerbern kritisiert.

          Wenn Gründer um die Gunst und das Geld von Investoren werben, passiert das normalerweise hinter verschlossenen Türen. Die TV-Sendung „Die Höhle des Löwen“ lässt nun Millionen Zuschauer daran teilhaben. Jan Hauser hat sie gesehen und erklärt, warum sie sich für alle Seiten lohnt.

          Im Iran Hunde zu halten kostet 74 Peitschenhiebe, Alkoholkonsum führt beim dritten Mal zur Hinrichtung. Die amtlichen Organe überwachen die Durchsetzung der islamischen Gesetze streng. Doch die Gesellschaft schlägt eine andere Richtung ein. Der iranische Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan beschreibt die Zukunft seines Landes nach dem Atomvertrag.

          Jahr für Jahr schwärmen die Stars vom Stopp der Kitesurf-Welttour in St. Peter-Ording. Doch wenn die Veranstaltung am Samstag beginnt, mischen sich erstmals vernehmbare Moll-Töne unter die gewohnte Begeisterung der jungen und bunten Szene aus aller Welt. Frank Heike erklärt, warum es Kritik gibt.

          Die Zeiten, als sich Walter Röhrl zum Rallye-Weltmeister küren ließ, sind lange vorbei. Immer wieder schicken sich Nachwuchsfahrer an, ihm nachzufolgen – zuletzt versuchte es Sepp Wiegand. Doch der EM-Zweite wurde nun aussortiert und die Suche nach dem deutschen Rallye-Star geht wieder mal von vorne los. Leonhard Kazda weiß, wer der nächste Kandidat ist.

          Weitere Themen

          Bahn ohne Plan

          FAZ Plus Artikel: F.A.Z. exklusiv : Bahn ohne Plan

          Eigentlich müsste es rund laufen bei der Deutschen Bahn, doch intern fliegen die Fetzen. In einem 15 Seiten langen Brief an Verkehrsminister Scheuer legt Konzernchef Lutz Rechenschaft ab.

          Topmeldungen

          Ein Feuerwehrmann löscht ein brennendes Auto am Place d’Italie.

          Gelbwesten-Proteste : Massive Krawalle zum Einjährigen

          In Paris ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Die in der Vergangenheit stark an Zuspruch verlorene Bewegung der „Gelbwesten“ hatte am ersten Jahrestag ihrer Proteste zu neuen Demonstrationen aufgerufen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.