https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/agenda/der-tag-briten-halten-schweigeminute-fuer-terroropfer-von-london-ab-15048497.html

Der Tag : Briten halten Schweigeminute für Terroropfer von London ab

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Die Londoner gedenken der Opfer des jüngsten Terroranschlags, hierzulande kommt der neu gewählte Landtag von Schleswig-Holstein zur konstituierenden Sitzung zusammen. Der DLRG stellt eine Studie zu den Schwimmfähigkeiten der Deutschen vor.

          1 Min.

          Was Sie heute erwartet

          In Gedenken an die Opfer des Terroranschlags in London halten die Menschen in Großbritannien am Dienstag um 11 Uhr Ortszeit eine Schweigeminute ab. Die Flaggen in der Hauptstadt sollen bis zum Abend auf halbmast bleiben. Am Samstagabend hatten drei Terroristen durch Angriffe auf der London Bridge und am nahen Borough Market mindestens sieben Menschen getötet und zahlreiche weitere Passanten verletzt.

          Hierzulande kommt der neu gewählte Landtag von Schleswig-Holstein in Kiel zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Nach einem ökumenischen Gottesdienst wird FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki als Alterspräsident die Sitzung eröffnen. Danach wird das neue Landtagspräsidium gewählt und die 73 Abgeordneten werden vereidigt. CDU, Grüne und FDP stecken mitten in Koalitionsverhandlungen über die Bildung einer gemeinsamen Regierung.

          Außerdem stellt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) eine repräsentative Forsa-Umfrage vor. Sie soll Aufschluss darüber geben, wie viele Menschen in Deutschland wie gut schwimmen können. Die Lebensretter gehen davon aus, dass bundesweit etwa ein Drittel der Kinder und Jugendlichen sowie ein Viertel der Erwachsenen Nichtschwimmer oder schlechte Schwimmer sind.

          Die Nachrichten des Morgens

          Wenige Tage vor der Parlamentswahl in Großbritannien dominiert die Trauer über den jüngsten Terroranschlag. Unterdessen weisen neue Erkenntnisse über die Attentäter auf Sicherheitslücken hin.

          Die Vereinigten Staaten wollen in der Golf-Region vermitteln. Nach dem Bruch mehrerer arabischer Staaten mit Qatar bahnt sich eine der schwersten diplomatischen Krisen seit Jahren in der sensiblen Region an.

          Apples intelligenter Lautsprecher wurde lang erwartet. Jetzt wird deutlich: Das Gerät soll gute Musik machen, die Intelligenz steht nicht im Mittelpunkt. Der Konzern will aber auch schlauer werden.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

          60 Kilometer legten wir mit der C-Klasse offen zurück. Meist war es zu kalt, oder es regnete, geschneit hat es auch. Eines wurde aber klar: Dieses Auto hat Ganzjahres-Qualitäten.

          In den Golfstaaten hat die Misshandlung von Bediensteten System. Ein Prozess in Brüssel rückt jetzt Menschenhandel und Freiheitsberaubung aus dem Dunkel ins Licht.

          Die Notenbanken werden zum größten Gläubiger der Staaten. Das bedroht ihre Unabhängigkeit. Im schlimmsten Fall werden sie Gefangene der verschuldeten Staaten.

          Zum Schluss

          Traumjob Influencer? Hübsche junge Menschen verdienen viel Geld, weil sie im Internet für Mode oder Kosmetik werben. Das sieht verlockend einfach aus, ist aber harte Arbeit.

          Weitere Themen

          US-Notenbank steuert auf Leitzinserhöhung zu Video-Seite öffnen

          Im März : US-Notenbank steuert auf Leitzinserhöhung zu

          Angesichts der hohen Inflationsrate steuert die US-Notenbank Fed auf eine Erhöhung der Leitzinsen zu. Fed-Chef Jerome Powell deutete an, dass der zuständige Offenmarktausschuss der Notenbank die Leitzinsen beim nächsten Treffen des Gremiums im März anheben könnte.

          Topmeldungen

          Hamburg: Ein Airbus-Transportflugzeug vom Typ Beluga fliegt im Landeanflug auf das Werksgelände in Finkenwerder über ein riesiges Containerschiff.

          Milliardär Gianluigi Aponte : Das Meer ist nicht genug

          Gianluigi Aponte, Gründer des Weltmarktführers MSC, greift mit der Lufthansa nach dem Nachfolger der Airline Alitalia. Nicht nur in der Seefahrt hat er seine Finger im Spiel. Wer ist der diskrete Milliardär?