https://www.faz.net/-gqe-7vr8e

Auftritt bei der UN : Conchita Wurst besingt Ban Ki Moon

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Dragqueen Conchita Wurst zieht es einmal mehr in die Welt der großen Politik.

          Die Gewinnerin des Eurovision Song Contests(ESC) wird am kommenden Montag in Wien vor UN-Generalsekretär Ban Ki Moon auftreten, wie das Management berichtete. In der Eingangshalle des UNO-Gebäudes wollen die 25-jährige Sängerin und der UN-Generalsekretär eine Botschaft für Respekt und Toleranz auch in Fragen der gleichgeschlechtlichen Liebe vermitteln.

          Anfang Oktober hatte Wurst einen vielbeachteten Auftritt vor dem EU-Parlament in Brüssel. Die bärtige Lady, eigentlich ein Mann namens Tom Neuwirth, hatte den ESC 2014 mit dem Song „Rise Like a Phoenix“ für Österreich gewonnen.

          Weitere Themen

          Tornado wütet in  Texas Video-Seite öffnen

          Dramatische Folgen : Tornado wütet in Texas

          Mehrere Menschen kommen im Süden Amerikas durch schwere Unwetter am Wochenende ums Leben. Der Wirbelsturm zieht weiter gen Norden, wo er auch auf Washington D.C. und New York treffen könnte.

          Havanna im Kunstfieber Video-Seite öffnen

          13. Biennale : Havanna im Kunstfieber

          Skulpturen und interaktive Installationen: Mehr als 300 Künstler aus aller Welt nehmen an der Kunstschau „Biennale“ in Havanna teil. Allein auf dem Malecon sind 60 Werke zu sehen.

          Topmeldungen

          Donald Trump : Schuldig im Sinne der Politik

          Der Bericht von Sonderstaatsanwalt Mueller bestätigt üble Ahnungen über die Zustände im Weißen Haus – aber nicht über eine vermeintliche Verschwörung mit dem Kreml.

          Präsidentenwahl in der Ukraine : Das System Charkiw

          In der zweitgrößten Stadt der Ukraine haben sich die Machtverhältnisse seit der Revolution 2014 nicht verändert. Aber einiges ist in Bewegung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.