https://www.faz.net/-gqe-8dhlt

Termine des Tages : Birgit Homburger übernimmt Leitung des DAI-Hauptstadtbüros

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Birgit Homburger, frühere Vorsitzende der FDP-Fraktion im Bundestag, übernimmt die Leitung des Hauptstadtbüros des Deutschen Aktieninstituts, Bosnien-Hercegovina übergibt seinen Beitrittsgesuch zur EU und in Paris startet die Bekleidungsstoffmesse Texworld.

          1 Min.

          Wirtschaftstermine Inland

          bis 19.02.2016:
          Berlin. Plenarsitzungswoche Deutscher Bundestag

          Berlin. Birgit Homburger, frühere Vorsitzende der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, übernimmt die Leitung des Hauptstadtbüros des Deutschen Aktieninstituts e.V. (DAI)

          bis 17.02.2016:
          Berlin. "Quo Vadis" 26. Jahresauftakt für Immobilienentscheider. Die Eröffnungsrede hält Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU)

          Berlin. Jahresempfang des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW). Reden des estnischen Ministerpräsidenten Taavi Rõivas und von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU)

          15.02.2015 (vor 1 Jahr):
          Hamburg. Bürgerschaftswahl in der Hansestadt

          Wirtschaftstermine Ausland

          Brüssel. Treffen der Minister der Europäischen Union (EU) für Landwirtschaft und Fischerei im Februar 2016: o. O. Zwölfte Verhandlungsrunde zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika über ein Freihandelsabkommen (TTIP)

          bis 18.02.2016:
          Paris. Bekleidungsstoffmesse Texworld

          bis 16.02.2016:
          Rancho Mirage. Sondergipfel der Vereinigung Südostasiatischer Nationen (Asean) und der Vereinigten Staaten von Amerika. Erstes Asean-US-Treffen in Amerika (Sunnylands)

          Sarajevo/Brüssel. Bosnien-Hercegovina will der Europäischen Union (EU) beitreten und übergibt der niederländischen Ratspräsidentschaft sein Beitrittsgesuch

          Mitte Februar:
          Washington. Jährlicher Wirtschaftsbericht des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Er basiert auf dem Jahresbericht des Council of Economic Advisers im ersten Quartal 2016:

          Wien. Möglicherweise außerordentliches Ministertreffen der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) zum Ölpreis

          Unternehmen Inland

          BASTEI LÜBBE AG, KÖLN: Neun-Monatsbericht (Q3)

          BERTRANDT AG, EHNINGEN: Q1

          DEUTSCHE BANK AG, FRANKFURT AM MAIN: Vor dem Landgericht beginnt ein Strafprozess gegen acht ehemalige Händler und Kundenbetreuer der Bank wegen Steuerhinterziehung mit Emissionszertifikaten

          GESCO, AG, WUPPERTAL: Q3

          im Februar 2016:
          HANSEYACHTS AG, GREIFSWALD: Halbjahresfinanzbericht zum Geschäftsjahr 2015/2016

          SINGULUS TECHNOLOGIES AG, KAHL: 2. Gläubigerversammlung

          Unternehmen Ausland

          Mitte Februar 2016:
          TATA MOTORS LTD., BOMBAY: Q3

          TATA MOTORS LTD., BOMBAY: Als neuer CEO tritt der frühere deutsche Airbus-Vorstand Günter Butschek in das Unternehmen ein

          Finanzmarktdaten

          Luxemburg. Internationaler Warenverkehr (Dezember)

          Weitere Themen

          DAX hat Rekordhoch im Blick Video-Seite öffnen

          Chance auf neues Allzeithoch : DAX hat Rekordhoch im Blick

          Die Chancen stehen gut, dass der Dax in Kürze ein neues Allzeithoch erklimmen wird. Börsianer bezweifeln, dass der deutsche Leitindex seine bisherige Bestmarke von 13.596,89 Zählern bereits zu Beginn der Woche überspringen wird.

          Topmeldungen

          Die Weichen werden gerade neu gestellt, es geht raus aus der Kohleförderung.

          „Soziale Wendepunkte“ : Wenn der Klimaschutz ansteckend wird

          Irgendwann kippt das gesellschaftliche Klima, dann kann es doch noch klappen mit dem Stopp der Erderwärmung. Eine Illusion? Forscher haben sechs „soziale Wendepunkte“ ausgemacht, die allesamt bereits aktiviert sind – und ein Umsteuern einläuten könnten.

          F.A.Z. Podcast für Deutschland : Die neue deutsche Rolle im Libyen-Konflikt

          Kann es wirklich Frieden geben in Libyen? Der politische Herausgeber Berthold Kohler und Nahost-Korrespondent Christoph Ehrhardt sprechen darüber mit Moderator Andreas Krobok. Außerdem: Wikipedia-Gründer Jimmy Wales über Fakenews und Sportwissenschaftler Professor Daniel Memmert über immer jüngere Fußballstars.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.