https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/agenda/bad-hersfeld-dreitaegiger-streik-bei-amazon-hat-begonnen-12580689.html

Bad Hersfeld : Dreitägiger Streik bei Amazon hat begonnen

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Die Mitarbeiter des Internetversandhändlers Amazon haben am Donnerstag die Arbeit niedergelegt, um höhere Löhne zu fordern. Der Streik soll noch bis Samstag dauern.

          1 Min.

          Im Amazon-Versandzentrum in Bad Hersfeld wird seit Donnerstagmorgen wieder gestreikt. Seit der Frühschicht hätten sich Mitarbeiter des Internethändlers vor den Toren des Versandlagers versammelt, um höhere Löhne zu fordern, sagte Mechthild Middeke von der Gewerkschaft Verdi am Donnerstag. Der Streik soll noch bis Samstag dauern. Middeke rechnet damit, dass sich 400 bis 600 Mitarbeiter am Streik beteiligen werden. Insgesamt hat Amazon in Bad Hersfeld rund 3300 Beschäftigte.

          In den vergangenen Monaten kam es immer wieder zu Arbeitsniederlegungen in deutschen Amazon-Standorten, weil Verdi einen Tarifvertrag nach Konditionen des Einzel- und Versandhandels fordert. Amazon orientiert sich hingegen nach eigenen Angaben an Tarifen der Logistikbranche. Parallel zum Bad Hersfelder Standort wird das Versandzentrum in Leipzig bestreikt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Flagge eines Demonstranten am 2. April 2016 vor dem weißen Haus in Washington

          Bidens neue Drogenpolitik : Gnadenakt für Cannabis-Konsumenten

          Kurz vor der Kongresswahl erinnert sich der amerikanische Präsident Joe Biden an ein Wahlkampfversprechen. Die Lockerung in der Drogenpolitik zielt vor allem auf afroamerikanische Wähler.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.