https://www.faz.net/-gqe-7o0mi

Automarkt : Japaner schwärmen für Kleinwagen

Der Prius, ein Hybridfahrzeug von Toyota. Bild: dpa

Kleinwagen werden in Japan immer beliebter. Von den zehn meistverkauften Autos in Japan waren in einer aktuellen Verkaufsstatistik sieben kleine Modelle.

          1 Min.

          Auf dem japanischen Automarkt hat sich der Trend zu umweltfreundlichen Kleinwagen deutlich verstärkt. Wie die am Donnerstag in Tokio vorgestellte Verkaufsstatistik für das am 31. März beendete Geschäftsjahr 2013/2014 zeigt, waren unter den zehn meistverkauften Autos in Japan sieben Kleinwagen. Zwei Gründe nannten die Käufer, warum sie sich lieber für ein kleineres Auto entschieden haben: Die Wagen verbrauchen weniger Benzin und sind umweltfreundlicher.

          Carsten Germis

          Wirtschaftskorrespondent in Hamburg.

          Außerdem ist die Kraftfahrzeugsteuer deutlich niedriger. Seit 2007, als die Daten erstmals erhoben worden sind, sind noch nie so viele Kleinwagen auf dem japanischen Automarkt verkauft worden. Obwohl der Markt schrumpft, wurden 2-261.839 Kleinwagen neu zugelassen so viel wie noch nie. Das entspricht einem Marktanteil von 39,7 Prozent, vor zehn Jahren waren es nur 31,6 Prozent.

          Hybridautos sind Marktführer

          Wie wichtig Umweltfreundlichkeit für die japanischen Autokäufer ist, zeigt eine andere Zahl. Die drei anderen Modelle unter den Top Ten Japans sind der Prius und der Aqua von Weltmarktführer Toyota und der Fit von Honda – drei Autos mit Hybrid-Antriebstechnik. Hybridmotoren gelten in Japan als besonders umweltfreundlich, Dieseltechnik hat es in dem ostasiatischen Land schwer. Die beiden Toyota-Modelle Prius und Aqua standen im vergangenen Jahr das zweite Mal in Folge an der Spitze der Top Ten.

          Die Hinwendung der Japaner zu kleineren Fahrzeugen hat Auswirkungen auf die Geschäftspolitik der Automobil-unternehmen des Landes. So entwickeln Nissan und Mitsubishi, die ihren Schwerpunkt eher bei Mittelklassewagen hatten, nun gemeinsam ein energiesparendes kleineres Fahrzeug.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.