https://www.faz.net/-gqe-8xx68

Agenda : Das bringt der Mittwoch

  • Aktualisiert am

Carsten Kengeter ist Chef der Deutschen Börse. Bild: Reuters

Auf der Hauptversammlung der Deutschen Börse steht Konzernchef Carsten Kengeter im Kreuzfeuer. Eurostat veröffentlicht Zahlen zur Inflation. Die NYSE wird 225.

          1 Min.

          Auf der Hauptversammlung der Deutschen Börse steht Konzernchef Carsten Kengeter nach Insidervorwürfen und dem Aus für die Fusion im Kreuzfeuer.

          Die Europäische Statistikbehörde Eurostat veröffentlicht Zahlen zur Inflation.

          Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt zur Normenkontrolle der Gewerkschaft Verdi gegen die Stadt Worms zur Ladenöffnung an Sonntagen.

          Das „Buttonwood Tree Agreement“, das den Börsenhandel regelte und den Grundstein der „New York Stock Exchange“ legte, wird 225 Jahre alt.

          Die Nachrichten des Morgens

          Filme schauen auf dem Tablet, Arbeiten am Laptop – das können Reisende auf Flügen nach Amerika womöglich bald nicht mehr. Die Vereinigten Staaten erwägen ein absolutes Laptop-Verbot für die Flugzeugkabine.

          Vor allem in Westdeutschland fehlen fast 300.000 Kitaplätze.

          Im Konkurrenzkampf der digitalen Assistenten will Google seinen „Assistant“ angeblich als eigenständige App zur Verfügung stellen. Die Ankündigung sei auf der heute beginnenden Entwicklerkonferenz Google I/O geplant.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

          Parkinson ist noch immer unheilbar. Doch es gibt berechtigte Hoffnung auf eine wirkungsvolle Therapie – und Wege, einer Erkrankung vorzubeugen.

          Der Tourismus in der Türkei steckt tiefer in der Krise denn je. Monate der staatlichen Polterei mit Nazi-Vergleichen haben den Hoteliers und Gastronomen an den Küsten von Antalya und Bodrum nachhaltig geschadet. Die türkischen Hoteliers werden länger unter der von Erdogan ausgelösten Misere leiden.

          Die Großinvestoren aus China und Qatar entsenden am Donnerstag eigene Aufseher in die Deutsche Bank. Wie mächtig werden sie?

          Gratis für Abonnenten in unserem E-Paper oder in F.A.Z. Plus.

          Zum Schluss

          Er will sein Leben neu ordnen und die Streitigkeiten mit der Familie hinter sich lassen, argumentiert ein Mann vor Gericht. James Bond will er von nun an heißen. Doch der Namenswechsel wurde untersagt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der Kurs soll steigen: Kurve an der Deutschen Börse in Frankfurt.

          Reform an der Börse : Alle Macht dem Dax

          Die Deutsche Börse wagt den großen Wurf: Nach 33 Jahren soll der Dax von 30 auf 40 Mitglieder vergrößert werden. Was steckt dahinter – und wie kann ein Fall wie Wirecard künftig verhindert werden? Eine Analyse.

          Weihnachten, Silvester, Schule : Darauf haben sich die Länder geeinigt

          Die Ministerpräsidenten haben sich auf einheitliche Kontaktregeln zur Bekämpfung der noch immer zu hohen Corona-Infektionszahlen verständigt. Bis Weihnachten sollen strengere Regeln gelten, zu den Feiertagen werden sie dann gelockert.

          Machtwechsel in Amerika : Trumps kalkuliertes Ende

          Der scheidende Präsident kapituliert scheibchenweise. Es geht ihm um seinen künftigen Einfluss – und um viel Geld. Scheitert sein diabolischer Plan nun an der dilettantischen Ausführung?

          Messerschärfer im Test : Einfach mal schleifen lassen

          Messer müssen regelmäßig geschärft werden. Dabei müssen einige Regeln beachtet werden. Wem die Handarbeit zu mühsam ist, lässt sich am besten von elektrischen Messerschärfern helfen. Wie etwa dem von Wüsthof.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.