https://www.faz.net/-gqe-90tnn

Agenda : Das bringt der Donnerstag

  • Aktualisiert am

Ein gewohntes Bild: Rabatte beim Autokauf sind inzwischen die Regel Bild: dpa

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht Zahlen zur Erwerbstätigkeit; Eurostat zur Inflation. Aral informiert über Trends beim Autokauf. Vor 35 Jahren begann die CD-Produktion.

          1 Min.

          Das Statistische Bundesamt veröffentlicht Zahlen zur Erwerbstätigkeit; Eurostat zur Inflation.

          Der Mineralölkonzern Aral stellt seine Studie über Trends beim Autokauf 2017 vor, die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ihren "Bildungsmonitor 2017".

          Quartalszahlen gibt es unter anderem von Wal-Mart und Alibaba.

          Vor 35 Jahren begann die weltweit erste industrielle Produktion einer CD. Es war das letzte Album von Abba.

          Ihr Ausblick auf den Tag: Kompakt und prägnant - und mit exklusiven Berichten unserer Korrespondenten. Abonnieren Sie den Newsletter „Agenda“.

          Die Nachrichten des Morgens

          Irland weigert sich, Steuern Apple einzufordern. Man sei nicht der Steuereintreiber für alle anderen“, sagte der neue irische Finanzminister Paschal Donohoe der F.A.Z.

          Der amerikanischen Notenbank Fed bereitet die unerwünscht niedrige Inflation Kopfschmerzen. Laut den am Mittwoch veröffentlichten Protokollen der Juli-Sitzung wollen einige Währungshüter mit einer Zinserhöhung warten, bis die Teuerung nachhaltig steigt.

          Vor 20 Jahren wurde die Schließung des Flughafens Berlin-Tegel beschlossen. Mittlerweile gerät die Entscheidung ins Wanken.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

           

          Das Statistische Bundesamt hat die Einkommen von Deutschlands Kassenärzte berechnet – und kommt auf viel höhere Erträge als die Ärzte selbst.

          Bei Medizinprodukten gibt es Sicherheitslücken: Lässt sich ein Mord durch Herzschritthacken begehen? Ein Gastbeitrag aus der Berliner Wirtschaftshochschule ESMT.

          Carsten Spohr erlebt als Chef der Deutschen Lufthansa derzeit eine Phase, die man als Glück des Tüchtigen bezeichnen kann. Aber das allein hilft in der Branche nicht immer.

          Gratis für Abonnenten in unserem E-Paper oder in F.A.Z. Plus.

          Zum Schluss

          King Donald: „Wir bringen ihn zu einem Schloss und verschließen dann die Tür“: Talkmaster Jimmy Kimmel hat endgültig genug von Donald Trump und will ihn daher zum König krönen.

          Weitere Themen

          Trump blockiert Neuwahl der WTO-Spitze

          Welthandelsorganisation : Trump blockiert Neuwahl der WTO-Spitze

          Neuer Rückschlag für die WTO: Die dieser Tage geplante Wahl einer neuen Generaldirektorin kommt vorerst nicht zustande – wegen einer Blockade der Amerikaner. Das passt zwar ins Bild, überrascht aber trotzdem.

          Topmeldungen

          Der Himmel über Berlin am Abend des 28. Oktober

          Massive neue Einschränkungen : Die Welle brechen

          Um eine weitere Explosion der Infektionszahlen zu verhindern, ergreifen Kanzlerin und Ministerpräsidenten drastische Maßnahmen – obwohl selbst Virologen dazu unterschiedlicher Auffassung sind. Was bleibt offen, was muss schließen?
          Friedrich Merz am Dienstag in Eltville am Rhein

          Friedrich Merz’ Wutausbruch : Authentisch oder nur gespielt authentisch?

          Hat Friedrich Merz mit seinem Wutausbruch gegen das CDU-„Establishment“ die Dinge einfach nur beim Namen genannt, wie es sich in Demokratien gehört? Über einen eventuell doch sehr taktischen Gebrauch von Empörung in der Politik.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.