https://www.faz.net/-gqe-926ng

Agenda : Das bringt der Dienstag

  • Aktualisiert am

So sah das Winter-Prêt-à-Porter aus. Bild: Helmut Fricke

In Paris beginnt das Prêt-à-Porter für die Frühling/Sommer-Mode 2018. Das Beratungsunternehmens ZEB stellt seine Studie zum Privatkundengeschäft deutscher Banken vor.

          1 Min.

          Das Beratungsunternehmens ZEB stellt seine Studie zum Privatkundengeschäft deutscher Banken vor.

          Vor dem Heilbronner Arbeitsgericht kommt es zu einem Gütetermin im Fall der Kündigung eines Audi-Ingenieurs im Zusammenhang mit der Dieselaffäre.

          In Paris beginnt das Prêt-à-Porter für die Frühling/Sommer-Mode 2018.

          Die Schallplatte wird 130 Jahre alt, Airbus 50.

          Ihr Ausblick auf den Tag: Kompakt und prägnant - und mit exklusiven Berichten unserer Korrespondenten. Abonnieren Sie den Newsletter „Agenda“.

          Die Nachrichten des Morgens

          Ein deutsches Unternehmen will mit einem selbst fliegenden Taxi die Mobilität revolutionieren. Der Prototyp hat nun in Dubai einen Testflug absolviert.

          180 Läden, 30.000 Quadratmeter Verkaufsfläche: Auf dem Gelände des Love-Parade-Unglücks hätte das größte Einkaufszentrum des Landes entstehen können. Doch die Duisburger haben abgelehnt.

          Trotz einer Forderung des Internationalen Währungsfonds lehnt EU-Währungskommissar Valdis Dombrovskis einen Schuldenschnitt für Griechenland weiter ab.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

          Sie sind 60 Jahre alt und haben 500.000 Euro geerbt. Nun wissen Sie nicht, was Sie mit dem Geld machen sollen? Es gibt gute Lösungen für Ihr Problem.

          Zenith wirft ein fast 350 Jahre altes Prinzip des mechanischen Uhrenbaus über Bord. Die Schweizer opfern die Unruh für ein filigranes Stück Silizium.

          Die Modemacher in Mailand besinnen sich in typisch italienischer Manier auf Bewährtes. Nur ein paar Ausnahmen haben die Generation Y im Blick.

          Gratis für Abonnenten in unserem E-Paper oder in F.A.Z. Plus.

          Zum Schluss

          Ein Waschbär taumelt vermeintlich sterbend über den Radweg und ein Passant alarmiert die Polizei. Doch es stellt sich heraus: Das Tier stirbt nicht, sondern ist betrunken.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Impfgegner demonstrieren im Mai diesen Jahres in Concord im Bundesstaat New Hampshire.

          Delta-Variante : Amerikas Konservative bekommen Angst

          In den Vereinigten Staaten haben viele konservative Politiker und Moderatoren eine Corona-Impfung für unnötig erklärt. Die rapide steigenden Infektionszahlen durch die Delta-Variante scheinen zu einem Umdenken zu führen.
          2,50 Meter hoch, etwa 2,30 Meter breit: So sieht sie aus, die Zelle des Sports

          Lost in Translation (3) : Zelle des Sports

          Einmal live zugeschaut bei den Könnern in Tokio, schon zuckt der Leib. Corona sitzt im Nacken. Doch auch in der Zelle ist Sport möglich. Selbst wenn bei Liegestützen die Ellbogen an der Wand scheuern.
          Medaillen bitte, wir sind Briten: Adam Peaty stürzt sich in die Fluten

          Schwimmen bei Olympia : Rule Britannia

          Adam Peaty macht die Schotten hoch: Tom Dean gewinnt als erster Brite seit Henry Taylor 1908 Freistil-Gold. Und Duncan Scott legt noch Silber dazu. Team GB surft auf einer Erfolgswelle.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.