https://www.faz.net/-gqe-949lt

Der Tag : Was passiert da in Berlin?

  • Aktualisiert am

Martin Schulz Bild: TRUEBA/EPA-EFE/REX/Shutterstock

Alle wirtschaftspolitischen Diskussionen verdichten sich heute bei den Arbeitgebern. Die Bundesbank veröffentlicht den jährlichen Finanzstabilitätsbericht. Der EuGH urteilt Urlaubsanspruch von Mitarbeitern mit Provision.

          Alle wirtschaftspolitischen Diskussionen verdichten sich heute beim Deutschen Arbeitgebertag: Die Regierungsdiskussion mit FDP-Chef Christian Lindner und SPD-Chef Martin Schulz – und der Brexit ist auch dabei, denn der EU-Chefunterhändler Michel Barnier kommt ebenfalls. Der hat gleich einiges neues zu erzählen.

          Die Deutsche Bundesbank veröffentlicht den jährlichen Finanzstabilitätsbericht. Die amerikanische Notenbank Federal Reserve legt ihren Konjunkturbericht „Beige Book“ vor.

          Der Europäische Gerichtshof urteilt zum Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub für 13 Jahre im Fall eines auf Provisionsbasis bezahlten Mitarbeiters. Ferner urteilt er zur Aufzeichnung von Fernsehsendungen und zu einem Markenstreit um Neuschwanstein.

          Das Statistische Bundesamt gibt eine erste Schätzung für die Inflation im November 2017 bekannt.

          Ihr Ausblick auf den Tag: Kompakt und prägnant - und mit exklusiven Berichten unserer Korrespondenten. Abonnieren Sie den Newsletter „Agenda“.

          Die Nachrichten des Morgens

          Was zahlt Großbritannien nach dem Brexit noch an die EU? In dieser Kernfrage der Verhandlungen gibt es offenbar eine Annäherung. Derweil warnen die britischen Autobauer vor Zöllen in Folge des Brexits – und wollen eine unbefristete Übergangsfrist nach dem Austritt.

          Deutschlands zweitgrößter Erstversicherer Ergo will nun doch nicht seine sechs Millionen klassischen Lebensversicherungs-Policen verkaufen. Die unverbindlichen Angebote für die Altbestände fielen offenbar zu mager aus.

          Siemens neigt Insidern zufolge zu einem Börsengang seiner Medizintechnik-Tochter Healthineers in Frankfurt. Die Entscheidung solle am Mittwoch in einer Aufsichtsratssitzung besprochen werden.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

          Die Kursgewinne der Digitalwährung Bitcoin locken Anleger, zugleich wächst das Misstrauen. Wie kauft man Bitcoin? Und was sagt die Steuer?

          Volker Kauder sagt im F.A.Z.-Interview, was im Streit über die Glyphosat-Abstimmung jetzt nötig ist und was sich eine neue große Koalition vornehmen sollte.

          Der neue Fernseh-Vertrag für die kommenden Handball-Weltmeisterschaften überrascht Beobachter. Im Ringen um den Vertrag musste sogar Sigmar Gabriel eingreifen.

          Gratis für Abonnenten in unserem E-Paper oder in F.A.Z. Plus.

          Zum Schluss

          Youtube ist wegen gefälschter Zeichentrickfilme, die Kinder verstören können, in die Kritik geraten. Andere Videos sind noch weit problematischer – sie ziehen Pädophile an.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Björn Höcke beim Wahlkampfauftakt der AfD Thüringen

          AfD-Wahlkampf in Thüringen : „Extrem bürgerlich“

          Beim Wahlkampfauftakt der Thüringer AfD in Arnstadt versucht die Partei, sich ein bürgerlich-konservatives Image zu geben. Doch vor allem die Aussagen eines Redners lassen daran Zweifel aufkommen – und es ist nicht Björn Höcke.

          Hoeneß versus ter Stegen : Abteilung Torwartverteidiger

          Das Schauspiel um die deutschen Torhüter geht weiter: Uli Hoeneß macht sich in einem Fernsehinterview die Welt, wie sie ihm für Bayern-Torwart Manuel Neuer gefällt. Er fordert unter anderem von süddeutschen Medien mehr Rückhalt und droht dem DFB.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.