https://www.faz.net/-gpc-a4wzh

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Wetter in Hessen : Es bleibt wechselhaft am Wochenende

  • Aktualisiert am

Nasser Herbst: Am Wochenende wird es in Hessen wechselhaft. Bild: dpa

Es bleibt herbstlich. Die Sonne wird sich am Wochenende in Hessen nur selten blicken lassen. Dafür sind bei Höchstwerten bis 17 Grad überwiegend Regen und Wolken angekündigt.

          1 Min.

          Viele Wolken und Regen, aber auch mal trocken: Das Wochenende in Hessen wird von wechselhaftem Wetter bestimmt. Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zufolge lenkt ein Tiefdruckkomplex über dem Nordatlantik feuchte Luft ins Land. Niederschläge gibt es demnach immer wieder, nur selten zeigt sich mal die Sonne.

          Am Freitag bleibt es demnach grau am Himmel. Vor allem im Norden und Osten fällt laut DWD noch Regen. Im Südwesten bleibt es hingegen trocken, hier reißt die Wolkendecke vereinzelt auch mal auf. Die Höchstwerte erreichen der Vorhersage zufolge 14 bis 17 Grad.

          Mit vielen Wolken startet Hessen laut DWD in den Samstag. Besonders der Süden kann sich aber im Tagesverlauf auf sonnige Abschnitte freuen. Auch im Rest des Landes gibt es demnach immer wieder Auflockerungen. Die Temperaturen steigen auf maximal 15 bis 18 Grad. Am Sonntag ziehen dann wieder mehr Wolken auf, aus denen gebietsweise Regen fällt. Mit maximal 13 bis 16 Grad wird es der Vorhersage zufolge etwas kühler.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Hildburghausen in Thüringen

          Corona in Ostdeutschland : Hildburghausen schließt sich ein

          Lange gab es im Osten kaum Corona-Fälle, doch nun häufen sich dort die Infektionen. Ausgerechnet während des „Lockdown light“ steigen die Zahlen teils dramatisch. Einen Landkreis in Thüringen trifft die Pandemie besonders stark.
          Torgarant: Erling Haaland zeigt seine heutige Ausbeute an

          3:0 gegen Brügge : Borussia Dortmund dreht auf

          Nach dem 3:0 im Hinspiel zeigt der BVB gegen den FC Brügge abermals eine starke Darbietung und setzt sich mit dem gleichen Resultat durch. Der Einzug ins Achtelfinale ist nah.
          Scheinbar kühlschranktauglich: der in Oxford entwickelte Corona-Impfstoff

          Anti-Corona-Serum aus Oxford : Haben die Briten den Impfstoff für alle?

          Es passt nicht in das britische Selbstverständnis, dass deutsche und amerikanische Forscher zuerst einen Impfstoff präsentiert haben. Also preist man im Königreich die Kühlschranktauglichkeit der Substanz.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.