https://www.faz.net/-1yv-6l4x1

Zwangsadoption in der DDR: Ein Kind verschwindet

© DW
          05.10.2010

          Zwangsadoption in der DDR Ein Kind verschwindet

          Zwangsadoptionen waren für den DDR-Staat eine besonders wirksame Methode, Regimegegner zu bestrafen. Erst nach der Wiedervereinigung kamen die Beweise an den Tag. Jetzt können Kinder und ihre leiblichen Eltern zusammenfinden. 0