https://www.faz.net/-1yv-y1ks

Zugunglück in Sachsen-Anhalt: Ermittlungen gegen Lokführer des Güterzugs

© reuters
          31.01.2011

          Zugunglück in Sachsen-Anhalt Ermittlungen gegen Lokführer des Güterzugs

          Die Staatsanwaltschaft Magdeburg ermittelt gegen den 41 Jahre alten Führer des Güterzugs, der am Samstag bei Hordorf mit einem Personenzug kollidierte. Er habe möglicherweise ein Haltesignal übersehen. Ermittler suchen weiter nach der Unglücksursache. 0