https://www.faz.net/-1yv-sf5d

Wettskandal: Staatsanwaltschaft dementiert Vorwürfe gegen Schweinsteiger

© Reuters
          16.03.2006

          Wettskandal Staatsanwaltschaft dementiert Vorwürfe gegen Schweinsteiger

          Die Münchner Staatsanwaltschaft hat einen Bericht der Münchner Zeitung „tz“ als falsch zurückgewiesen, Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern und zwei Spieler des TSV 1860 München seien in den neuen Wettskandal verwickelt. Es sei niemand vernommen worden, betonte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. 0