https://www.faz.net/-1yv-6k89s
Video: afp
05.07.2010

Wegen Skandalen Zwei Staatssekretäre in Frankreich gestürzt

Als Konsequenz aus einer Reihe von Affären in Frankreichs Regierung sind zwei Spitzenpolitiker gestürzt: Präsident Sarkozy nahm die Rücktritte der Staatssekretäre für die französischen Überseegebiete und für den Großraum Paris, Alain Joyandet und Christian Blanc, an. Zigarrenrechnungen über 12.000 Euro sowie eine Immobilien- und Flugaffäre haben ihnen wohl das Amt gekostet. Sarkozy hatte Ende Juni wegen der Affären um Verschwendung von Steuergeldern eine Regierungsbildung für den Herbst angekündigt. 0