https://www.faz.net/-1yv-ruhk

Vereinte Nationen: Annan erwartet kein Ende der Gewalt im Irak

© Reuters
          18.10.2005

          Vereinte Nationen Annan erwartet kein Ende der Gewalt im Irak

          UN-Generalsekretär Annan rechnet selbst nach einer Befürwortung der neuen Verfassung im Irak nicht mit einem Ende der Gewalt. Es sei nicht gelungen, die Iraker zusammenzubringen, sagte Annan. 0