https://www.faz.net/-1yv-132zj

Unicef-Report: Jährlich werden 200 Millionen Kinder missbraucht

© ap
          02.06.2009

          Unicef-Report Jährlich werden 200 Millionen Kinder missbraucht

          Weltweit werden nach Schätzungen der Vereinten Nationen jährlich rund 150 Millionen Mädchen und 73 Millionen Jungen unter 18 Jahren zum Sex gezwungen. Nach einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef werden zudem jedes Jahr hunderttausende Kinder über Grenzen hinweg verkauft - viele von ihnen für sexuelle Zwecke. "Kinder sind keine Ware", sagte UNICEF-Botschafter Roger Moore in Berlin. 0