https://www.faz.net/-1yv-10wzv

Spritzen mehrfach benutzt: Infektions-Gefahr für 1800 Patienten

© reuters
24.10.2008

Spritzen mehrfach benutzt Infektions-Gefahr für 1800 Patienten

Eine Ärztin, die 1800 Patienten mit gebrauchten Spritzen behandelt und so der Gefahr einer HIV- oder Hepatitis-Infektion ausgesetzt haben soll, muss sich ab November vor Gericht verantworten. Bereits seit August darf sie keine Kassenpatienten mehr behandeln. 0