https://www.faz.net/-1yv-u4d8

Skandalfotos: „Mit schlechtem Gewissen“

© Reuters
27.10.2006

Skandalfotos „Mit schlechtem Gewissen“

Erstmals hat ein anonymer Beteiligter darüber berichtet, wie es zur Totenschändung in Afghanistan kam. Inzwischen hat die Bundeswehr zwei Soldaten vom Dienst suspendiert. Minister Jung kündigt „harte Konsequenzen“ an. Indes werden immer mehr anstößige Bilder veröffentlicht. 0