https://www.faz.net/-1yv-154cb

Schreiber-Prozess in Augsburg: „Die Politik hat bei den Geschäften mitgemischt“

© reuters
          18.01.2010

          Schreiber-Prozess in Augsburg „Die Politik hat bei den Geschäften mitgemischt“

          Der wegen Steuerhinterziehung und Bestechung angeklagte Waffenhändler Karlheinz Schreiber hat vor dem Landgericht Augsburg seine Unschuld beteuert. Politiker wie der frühere CSU-Chef Franz Josef Strauß seien an seinen Geschäften maßgeblich beteiligt gewesen. 0