https://www.faz.net/-1yv-z0pl
Video: reuters
18.04.2011

Parlamentsausschuss in Japan Tepco-Chef Shimizu verteidigt sich

Abgeordnete des japanischen Parlaments kritisieren Ministerpräsident Kan und Tepco-Chef Shimizu für deren unzureichende Reaktionen auf die Reaktorkatastrophe von Fukushima. Shimizu betonte die Ernsthaftigkeit der Bemühungen und sagte, man habe alle alarmierenden Momente mit der nötigen Dringlichkeit behandelt. 0